►   zur Desktop-Version   ►

Barth räumt wieder auf

Die Investigativ-Comedy kehrt im April zurück. Auch die Europa League wird nochmal beim großen Kölner Sender laufen.

Erst deckt er auf, dann räumt er auf: Der Mittwoch gehört wieder Mario Barth bei RTL: In dieser Woche lief die erste neue Folge von «Mario Barth deckt auf», die zweistündige Sendung bescherte dem Privatsender im Schnitt über 14 Prozent in der klassischen Zielgruppe. Die ähnlich gelagerte Sendung «Mario Barth räumt auf» kehrt nun ab Mittwoch, 10. April mit zwei Episoden ins Programm des Marktführers der 14- bis 49-Jährigen zurück (20.15 Uhr).

2018 liefen von «Mario Barth räumt auf» schon einmal zwei Folgen – bei den Umworbenen kamen diese auf 14,2 und 13,1 Prozent, also ordentliche Werte. In der neuen Episode sind nun Chris Tall, Angela Finger-Erben und Jürgen Vogel zu Gast. Worum geht’s? Tagtäglich werden wir überhäuft mit neuen Studien, zugemüllt mit alten Mythen und Binsenweisheiten, überflutet mit Betrugsmaschen im Netz - in zwei brandneuen Folgen klärt Deutschlands erfolgreichster Comedian ein für allemal auf: Was ist wahr - und was kann weg?

Tags drauf, also am 11. April, steht im Europa League-Viertelfinale das Rückspiel an. Möglicherweise wird sich Eintracht Frankfurt für die Runde der letzten Acht qualifizieren. RTL hat jetzt schon angekündigt, dass das Hinspiel am 4. April beim kleinen Sender Nitro laufen würde, das Rückspiel dann aber wieder auf großer Bühne bei RTL. Ob sich Frankfurt für das Viertelfinale qualifiziert, überträgt RTL an diesem Donnerstagabend. Dann ist der Sender erstmals in der Europa League am Start. Die Hessen gastieren beim Traditionsklub Inter Mailand.
14.03.2019 14:18 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107910
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Mario Barth deckt auf Mario Barth räumt auf

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis