►   zur Desktop-Version   ►

«Total Dreamer» hält gutes Auftaktniveau

Die brasilianische Telenovela lockt zwar weiterhin keine Massen zu sixx, ist aber in der Zielgruppe erfolgreich.

Auch die zweite Episode der brasilianischen Erfolgstelenovela «Total Dreamer» hat dem Münchner Frauensender gute Quoten eingebracht. Gezeigt am Dienstag ab kurz nach halb Fünf kam sie auf 1,5 Prozent Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren. Der Zielgruppe angehörend waren rund 50.000 Fans der Märchengeschichte. Insgesamt kam das Format auf 80.000 Zuschauer. Am Montag, als die Serie auf ihrem regulären Slot anlief, erreichte sie rund 70.000 Fans.

Recht gefragt war auch die 15.35-Uhr-Folge der «Gilmore Girls», die sixx zwei Prozent bei den Umworbenen bescherte. Diese lief somit deutlich besser als eine Ausgabe des Formats eine Stunde zuvor. Hier kamen die «Gilmore Girls» nur auf 0,5 Prozent Marktanteil.

Stark unterwegs am Nachmittag war teilweise auch Nitro: Der Männersender zeigte ab 15.25 Uhr «Ein Käfig voller Helden» und kam mit der Kult-Sitcom auf beeindruckende 3,6 Prozent Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren. Eine halbe Stunde zuvor erreichte eine Episode der Serie schon gute 2,3 Prozent.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
13.02.2019 09:22 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107211
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Total Dreamer Gilmore Girls Ein Käfig voller Helden

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis