►   zur Desktop-Version   ►

«Der Kommissar und das Meer»: Das ZDF dreht zwei neue Fälle

In Gotland entstehen aktuell zwei neue Ausgaben der ZDF-Samstagskrimireihe «Der Kommissar und das Meer».

Die Krimireihe «Der Kommissar und das Meer» beschert dem ZDF bereits seit 2007 verlässlich sehr gute bis tolle Einschaltquoten beim Gesamtpublikum, wiederholt punktet die Serie auch beim jungen Publikum der 14- bis 49-Jährigen. Darüber hinaus sorgen Wiederholungen alter «Der Kommissar und das Meer»-Folgen vermehrt bei ZDFneo für erfreuliche Zahlen. Kein Wunder, dass der Mainzer Sender mit der Reihe weitermacht: Wie das ZDF mitteilt, fiel in Gotland die erste Klappe für zwei neue Folgen der Samstagskrimis. Die neuen Ausgaben hören auf die Arbeitstitel «Fähre in den Tod» und «Der Weg in die Dunkelheit».

Bei beiden Ausgaben sitzt Miguel Alexandre auf dem Regiestuhl. Der Regisseur ist unter anderem durch die Zweiteiler «Der Mordanschlag» und «Schicksalsjahre» bekannt. Bei «Fähre in den Tod» verfasste Miguel Alexandre obendrein das Drehbuch. Das Skript zu «Der Weg in die Dunkelheit» stammt von Harald Göckeritz («Tatort – Allmächtig», «Die Leibwächterin»).

Es produziert Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH, Hamburg, als Produzentin agiert Jutta Lieck-Klenke. Anja Helmling-Grob ist die verantwortliche ZDF-Redakteurin. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 10. April 2019. Die Sendetermine stehen noch nicht fest.
12.02.2019 11:48 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107190
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Fähre in den Tod Der Weg in die Dunkelheit Der Mordanschlag Schicksalsjahre Tatort – Allmächtig Die Leibwächterin Der Kommissar und das Meer

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis