►   zur Desktop-Version   ►

ABC verlängert Freshman «A Million Little Things»

Auch die Arztserie «The Good Doctor» bekommt eine weitere Staffel.

Die Familienserie «A Million Little Things» stand zunächst unter keinem guten Stern. Die Premiere erreichte Ende September 5,07 Millionen Zuschauer, danach rutschten die Reichweiten zwischen 3,17 und 3,79 Millionen Zuseher ab. Mit dem neuen Sendeplatz am Donnerstagabend, der seit 17. Januar 2019 gilt, verbesserten sich die Reichweiten auf 5,3 Millionen Zuseher. Inklusive zeitversetztes Fernsehen kommen die neuen Folgen derzeit auf fast neun Millionen Zuschauer.

Die Drama-Serie von DJ Nash, in der Ron Livingston, David Giuntoli, Romany Malco, Allison Miller und Christina Moses vor der Kamera stehen, bekommt eine weitere Staffel. Die ABC Studios-Produktion wird voraussichtlich im Herbst 2019 auf Sendung gehen. Obwohl die Reichweiten von «The Good Doctor» schrumpften, glauben die Verantwortlichen von ABC weiterhin an die Gemeinschaftsproduktion von Sony Pictures Television und ABC Studios und bestellten auch hiervon eine dritte Staffel, die in der kommenden TV-Saison zu sehen sein soll.

Gute Nachrichten gibt es auch für die amerikanischen Fans von «Die Höhle der Löwen». ABC setzt die amerikanische Show unter dem Titel «Shark Tank» fort. In der neuen Runde werden Mark Cuban (AXS TV), Barbara Corcoran, Lori Greiner (QVC), Robert Herjaves, Daymond John und Kevin O‘Leary als Haie agieren.
06.02.2019 07:29 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107019
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

A Million Little Things The Good Doctor Shark Tank Die Höhle der Löwen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis