►   zur Desktop-Version   ►

War zu erwarten: Finale «The Big Bang Theory»-Staffel eröffnet stark

Sehr gefragt waren zudem weitere Re-Runs der Serie, die ProSieben abendfüllend einsetzte und auch «Young Sheldon» ließ sich nicht lumpen.

Es heißt: Abschied nehmen. In diesem Jahr wird ProSieben die letzte Episode der Sitcom «The Big Bang Theory» ausstrahlen. Am Montagabend um 20.15 Uhr startete die finale Staffel des Chuck-Lorre-Formats. Und sie startete stark. Bei den Umworbenen war der Erstausstrahlung die ungefährdete Marktführung absolut sicher. 19,5 Prozent Marktanteil wurden im Schnitt eingefahren, die ermittelte Reichweite lag bei 2,62 Millionen Menschen. Davon profitierte natürlich auch der große Sitcom-Hoffnungsträger; Ableger «Young Sheldon» meldete sich mit frischen Folgen vor 2,01 Millionen Zuschauern ab drei Jahren zurück.

Die Serie mit Ian Armitage landete in der klassischen Zielgruppe bei ganz wunderbaren 15,6 Prozent Marktanteil und somit weit oberhalb der eigentlichen ProSieben-Norm. Abseits davon hatte der Sender noch viel mehr «The Big Bang Theory» im Programm. Bis Mitternacht liefen sechs weitere Re-Runs der Sitcom, keine Episode holte weniger als zwölf Prozent. Somit war das ab 21.15 Uhr gezeigte «The Middle» mit immer noch starken 11,8 Prozent das schwächste Glied am Mad Monday von ProSieben.

Zurück aber zu den Kult-Nerds, die auch am Nachmittag im Programm beheimatet sind. Zwischen kurz nach halb vier und 17 Uhr kam der Münchner Privatsender auf Werte zwischen elf und 12,3 Prozent – hier lief es schon mal stärker, wenngleich auch diese Ergebnisse weit oberhalb des üblichen Senderlevels zu verorten sind.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
08.01.2019 09:12 Uhr Kurz-URL: qmde.de/106355
Manuel Weis

super
schade

89 %
11 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

The Big Bang Theory Young Sheldon The Middle

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis