►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Donnerstag, 3. Januar 2019

Wie stark waren Das Erste und das ZDF am ersten Donnerstag im Jahr 2019? Punktete VOX mit Frank Rosin?

Das Erste wurde am Donnerstag mit der Reihe «Nord bei Nordwest» Tagessieger. 6,45 Millionen Menschen schalteten ein und verhalfen dem Ersten zu 19,9 Prozent Marktanteil. Der Film mit dem Titel „Gold!“ verbuchte 0,93 Millionen junge Menschen und kam auf 9,7 Prozent. Danach sorgten die «Tagesthemen» noch für 3,23 Millionen Zuseher, der Marktanteil fiel auf 10,7 Prozent bei allen sowie auf 5,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Zwei Wiederholungen von «Babylon Berlin» zählten noch 1,28 sowie 1,12 Millionen Zuseher, die Marktanteile lagen bei 5,1 sowie 5,9 Prozent. Bei den jungen Zuschauern wurden nur noch 3,3 und 4,1 Prozent Marktanteil ermittelt.

Der Staffelstart von «Der Bergdoktor» war mit 6,29 Millionen Zuschauern und 19,4 Prozent ebenfalls ein großer Erfolg. Das «heute-journal» verzeichnete danach 5,17 Millionen und 17,8 Prozent. Bei den jungen Zuschauern wurden erst 9,6, dann acht Prozent Marktanteil ermittelt. Mit der Dokumentation «Die neue Seidenstraße – Chinas Griff nach Westen» erzielte das ZDF danach 3,69 Millionen Zuschauer. Die Marktanteile lagen bei 15,9 Prozent bei allen sowie 7,4 Prozent bei den jungen Menschen.

«Der Lehrer» und zwei neue «Magda macht das schon!»-Folgen starteten bei RTL mit 2,55, 2,07 und 2,42 Millionen Zuschauern. Mit 1,54, 1,20 und 1,27 Millionen Umworbenen führte man die Charts an. Die Marktanteile lagen bei 16,2, 12,4 und 13,8 Prozent. In Sat.1 gab es eine zweistündige «Criminal Minds»-Ausgabe zu sehen, die 1,50 Millionen Menschen unterhielt. In der Zielgruppe fuhr man 7,3 Prozent Marktanteil ein, danach staubte eine Wiederholung der Serie noch 6,1 Prozent ab.

Bei ProSieben sah es für «Masters of Dance» nicht gut aus. Nur 0,93 Millionen Zuschauer wollten die Show sehen, die 7,6 Prozent bei den jungen Leuten holte. Das Publikum interessierte sich hingegen für «Rosins Fettkampf – Lecker schlank mit Frank», das mit 1,46 Millionen Zuschauern startete. In der Zielgruppe lag man – wie ProSieben – bei 7,6 Prozent Marktanteil. Danach fuhr das «K1 Magazin» noch 6,9 Prozent Marktanteil ein.

VOX strahlte die Filme «Snow White & The Huntsman» und «Pulp Fiction» aus, die 1,43 sowie 0,74 Millionen Menschen anlockten. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zusehern wurden 8,2 und zehn Prozent Marktanteil gemessen. Im Hause RTL II setzte man auf «Frauentausch», welches 0,80 Millionen Zuschauer anlockte. Bei den Umworbenen fuhr man überdurchschnittliche 5,3 Prozent Marktanteil ein. Der Neustart «Ausgezogen – Die Stripper-WG» holte 0,56 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe lag man bei unterdurchschnittlichen viereinhalb Prozent.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
04.01.2019 09:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/106284
Fabian Riedner

super
schade

73 %
27 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Nord bei Nordwest Tagesthemen Babylon Berlin Der Bergdoktor heute-journal Der Lehrer Magda macht das schon! Criminal Minds Masters of Dance K1 Magazin Snow White & The Huntsman Pulp Fiction Frauentausch Ausgezogen – Die Stripper-WG

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis