►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Sonntag, 11. November 2018

Wie gut schnitt «Star Wars» bei RTL ab? Punktete der «Polizeiruf 110» im Ersten?

Das Erste setzte am Sonntagabend auf den «Polizeiruf 110». 7,74 Millionen Menschen ab drei Jahren schalteten den Film namens „Für Janina“ ein, der 22,4 Prozent Marktanteil holte. Bei den jungen Menschen lief es mit 1,75 Millionen hervorragend, denn es reichte hier ebenfalls für die Marktführung. Der Marktanteil lag bei 15,0 Prozent. Mit «Anne Will» sank die Gesamtreichweite auf 3,38 Millionen, der Marktanteil fiel auf 12,6 Prozent. Die «Tagesthemen» informierten ab 22.45 Uhr noch 2,24 Millionen Zuschauer, der Marktanteil verringerte sich auf elf Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen ging es von 5,8 auf 7,3 Prozent.

Das ZDF verbuchte mit «Marie fängt Feuer» und dem «heute-journal» 4,25 respektive 4,24 Millionen Zuschauer, die Marktanteile beliefen sich auf 12,3 sowie 13,9 Prozent. Bei den jungen Menschen fuhren die Formate 5,9 und 5,0 Prozent Marktanteil ein. Die vierte «The Team II»-Episode brachte 2,47 Millionen Menschen zum Mainzer Sender, der Marktanteil lag bei soliden 12,4 Prozent. Bei den jungen Zuschauern enttäuschte die Folge aber mit nur 3,8 Prozent.

RTL strahlte «Star Wars: Das Erwachen der Macht» aus, der auf 3,35 Millionen Zuschauer kam. Mit 1,69 Millionen Umworbenen sicherte man sich den zweiten Platz im Tagesranking, der Marktanteil lag bei 16,2 Prozent. Im Anschluss verbuchte die Dokumentation «40 Jahre Star Wars – Ein galaktisches Phänomen» 1,56 Millionen Zuseher und 13,8 Prozent in der Zielgruppe. In Sat.1 verbuchte «The Voice of Germany» 3,07 Millionen Zuseher und 1,66 Millionen junge Zuschauer, sodass die Castingshow auf dem dritten Rang landete. Der Marktanteil belief sich auf 15,8 Prozent, ehe «Luke! Die Woche und ich» auf 1,10 Millionen Zuschauer ab drei Jahren kam und 11,6 Prozent bei den jungen Zusehern holte.

«12 Years a Slave» war für ProSieben kein Erfolg. Nur 1,06 Millionen Zuschauer sahen zu, in der Zielgruppe holte man schlechte 6,1 Prozent. RTL II verbuchte mit seinen zwei Filmen «Malavita – The Family» und «Search Party» nur 5,1 und 2,6 Prozent, insgesamt wollten 0,92 respektive 0,28 Millionen Menschen die Produktionen sehen. «Kitchen Impossible» sorgte bei VOX für 1,07 Millionen Zuschauer und 6,8 Prozent bei den Umworbenen.

Derzeit setzt kabel eins am Sonntag auf «Die spektakulärsten Verschwörungstheorien». 0,97 Millionen Menschen wollten dies sehen, in der Zielgruppe kam die Sendung auf passable 4,6 Prozent. Mit «Abenteuer Leben am Sonntag» hielt man die 4,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen, die Gesamtreichweite fiel allerdings auf 0,55 Millionen Zuschauer.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
12.11.2018 09:04 Uhr Kurz-URL: qmde.de/105133
Fabian Riedner

super
schade

91 %
9 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Polizeiruf 110 Anne Will Tagesthemen Marie fängt Feuer heute-journal The Team II Star Wars: Das Erwachen der Macht The Voice of Germany Luke! Die Woche und ich 12 Years a Slave Malavita – The Family Search Party Kitchen Impossible Abenteuer Leben am

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis