►   zur Desktop-Version   ►

Sendeplatz zu vergeben: «First Dates» darf einmal nach den Löwen ran

Zum Staffelfinale der Gründershow hatte VOX noch einen Sendeplatz frei. Für Roland Trettl ist dies eine große Chance.

Es gibt im Programm von VOX wohl kaum einen begehrteren Sendeplatz als den am späten Dienstagabend, direkt nach «Die Höhle der Löwen». Die VOX-Gründershow sichert sich Woche für Woche die Marktführung in der Zielgruppe, nicht selten mit Quoten um 18 Prozent. Zur Zeit zeigt VOX danach «Das Vorstellungsgespräch», eine rund einstündige Sendung, die mit zwischen sieben und elf Prozent ebenfalls gut läuft. Kommende Woche läuft hiervon die letzte Episode, die „Löwen“ brüllen aber noch eine Woche weiter.

Und so bekommt am 20. November die eigentlich für den Vorabend gemachte Dating-Doku «First Dates» eine einmalige Chance. Sie darf dienstags um 22.45 Uhr auf Sendung gehen und ein Stück vom großen Quotenkuchen abbekommen – im besten Fall.

In «First Dates» suchen Singles jeden Alters aus ganz Deutschland nach der großen Liebe. Seit Anfang des Jahres hat VOX die Pforten zum einzigartigen "First-Dates-Restaurant" geöffnet, um für die Liebesuchenden das perfekte Match zu finden. Über 1000 Singles haben Starkoch Roland Trettl und sein Team in diesem Jahr bereits empfangen und bekocht und durch die intime Atmosphäre in eine perfekte Date-Stimmung versetzt. Doch die Quoten um 18 Uhr könnten besser sein. Hin und wieder gibt es zwar Ausreißer nach oben – etwa die 9,2 Prozent Ende Oktober, meist aber verbleibt die Produktion bei weniger als sieben Prozent der klassisch Umworbenen.

09.11.2018 14:16 Uhr Kurz-URL: qmde.de/105095
Manuel Weis

super
schade

80 %
20 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Das Vorstellungsgespräch Die Höhle der Löwen First Dates

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis