►   zur Desktop-Version   ►

Für VOX: Lutz van der Horst wird zum Übermittler besonderer Nachrichten

Ob Denkzettel, Liebesbotschaft oder Entschuldigungen für gebrochene Versprechen: In der kommenden VOX-Show «Endlich kapiert?!» hilft Lutz van der Horst, das zu sagen, was es zu sagen gilt.

Sich augenzwinkernd kaputt lachen, aber immer mit dem nötigen Respekt und im Dienste der Botschaft. Bei uns steht der Mensch und ihre Botschaften im Vordergrund. In der neuen Sendung bei VOX sollen wirklich alle Spaß haben: Absender der Botschaft, Nachrichtenempfänger und die Zuschauer.
SEO Entertainment über das Format
VOX arbeitet an einer neuen Primetime-Sendung, in der Menschen von ihren Liebsten (und von weiteren Bekannten) die Nachrichten übermittelt bekommen, die sie sich bislang nicht auszusprechen getraut haben. Und damit die bislang runter geschluckte Botschaft auch wirklich ankommt, und dabei ebenso herzlich wie charmant-witzig wirkt, bekommen all jene, die ihre dringende Nachricht endlich loswerden wollen, prominente Hilfe: In «Endlich kapiert?!» spielt «heute-show»-Reporter Lutz van der Horst bereitwillig den freundlichen Kommunikationscoach, Nachrichtenübermittler und Botschafter.

Die Themen der Show sind laut der Produktionsfirma SEO Entertainment («Applaus und raus», «Das Lachen der Anderen») breit gestreut: Lutz van der Horst wird in «Endlich kapiert?!» kleine Denkzettel verteilen, Entschuldigungen aussprechen, Menschen an noch nicht eingelöste Versprechen erinnern oder auch dabei helfen, wichtige Beziehungsthemen anzusprechen. Das kann beim Liebesgeständnis anfangen und bei der Bitte, zusammen ein Kind zu kriegen, aufhören. Die Übermittlung der Botschaften wird in Form aufwendig inszenierter Versteckte-Kamera-Situationen abgewickelt.

VOX nennt mögliche Beispiele, wie dies aussehen könnte: "Vielleicht ist es der Chef, der die Hilfe einer Marschkapelle in Anspruch nimmt, um seine Mitarbeiterin wissen zu lassen, dass sie im Büro viel zu viel Zeit mit Social Media verbringen. Oder die Mutter, die eine Demonstration mit Nachbarn und sogar der Presse vor der eigenen Haustür organisiert, um ihren Sohn davon zu überzeugen, sein Zimmer zu putzen. Diese Nachrichten werden Empfänger, Absender und die Zuschauer so schnell nicht mehr vergessen!" Derzeit sucht VOX nach möglichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
02.08.2018 12:20 Uhr Kurz-URL: qmde.de/102769
Sidney Schering

super
schade

73 %
27 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Applaus und raus Das Lachen der Anderen Endlich kapiert?! heute-show

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis