►   zur Desktop-Version   ►

«Crazy Ex-Girlfriend»: Letzte Staffel bekommt deutlich mehr Folgen als zuletzt

Die Finalstaffel von «Crazy Ex-Girlfriend» wird von The CW ausgedehnt, anders als bei den vorausgegangenen Staffeln werden wesentlich mehr Episoden produziert.

Nicht mehr lange und «Crazy Ex-Girlfriend» ist Geschichte. Wie bereits seit Sommer bekannt, endet die Musical-Dramedy mit Rachel Bloom nach der vierten Staffel. Nun ist durchgesickert, wie viele Folgen diese umfassen wird:

Es sind an der Zahl 18 – also wesentlich mehr als bei den Durchgängen zwei und drei mit je 13 Episoden. Lediglich die erste Runde hatte 2015/16 ebenfalls 18 Folgen vorzuweisen.

Am 12. Oktober startet The CW in den USA mit der Ausstrahlung der finalen Geschichten rund um die erfolgreiche, aber einsame und sinnsuchende Single-Frau Rebecca Bunch. Ein Quotenerfolg ist «Crazy Ex-Girlfriend» zuletzt aber nicht mehr gewesen, bei Staffel drei bewegte sich die Gesamtreichweite zwischen lediglich 0,56 und 0,69 Millionen.
14.07.2018 11:01 Uhr Kurz-URL: qmde.de/102321
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen


Tags

Crazy Ex-Girlfriend

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis