►   zur Desktop-Version   ►

Tolle Quoten und Jubiläumstriumph: Der Große Preis von Kanada überzeugt

Positive Formel-eins-Nachrichten für deutsche Rennsportfans: Sebastian Vettel feierte in Kanada ein Jubiläum, und RTL darf sich mit ihm freuen.

Wenn ein Formel-eins-Rennen in Kanada ansteht, steht auch fest: Die Formel eins findet in Deutschland wieder zur Primetime statt. Und selbst wenn der Motorsport im hiesigen Fernsehen längst nicht mehr an frühere Sensationszahlen heranreicht, hat RTL dieses Mal keinen Grund zur Klage: Der Große Preis von Kanada generierte klar überdurchschnittliche Werte.

Im Mittel erreichte das Rennen, das Vettel den 50. Sieg seiner Formel-eins-Karriere einbrachte, 5,71 Millionen Rennsportbegeisterte. Dies glich einer sehr stolzen Sehbeteiligung von 18,3 Prozent. Bei den Umworbenen wurden durchschnittlich 1,83 Millionen Interessenten an die Mattscheiben gelockt. Der Marktanteil belief sich auf sehr tolle 17,8 Prozent. In der Spitze, gegen Ende des Rennens, wurden 7,16 Millionen respektive 2,10 Millionen eingefahren. Dies glich 23,8 und 20,8 Prozent Marktanteil.

Am Nachmittag schickte RTL unterdessen «Bauer sucht Frau – Die neuen Bauern» über den Äther. 1,22 Millionen Neugierige ab drei Jahren bedeuteten nur solide 8,8 Prozent Marktanteil, 0,43 Millionen Umworbene führten ab 16.45 Uhr unterdessen zu mäßigen 9,9 Prozent Marktanteil.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
11.06.2018 09:03 Uhr Kurz-URL: qmde.de/101552
Sidney Schering, Fabian Riedner

super
schade

93 %
7 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Bauer sucht Frau Bauer sucht Frau – Die neuen Bauern Die neuen Bauern


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis