►   zur Desktop-Version   ►

«Er ist wieder da»: Gesellschaftssatire glänzt bei ProSieben

Bestseller, Blockbuster, ProSieben-Quotenbringer: «Er ist wieder da» gewinnt erschreckenderweise an Relevanz, kein Wunder, dass sich also auch der Erfolgszug fortsetzt.

Filmfacts: «Er ist wieder da»

  • Kinostart: 08. Oktober 2015
  • Genre: Komödie/Satire
  • FSK: 12
  • Laufzeit: 110 Min.
  • Kamera: Hanno Lentz
  • Musik: Enis Rotthoff
  • Buch und Regie: David Wnendt
  • Darsteller: Oliver Masucci, Fabian Busch, Christoph Maria Herbst, Katja Riemann, Franziska Wulf, Lars Rudolph, Michael Kessler
  • OT: Er ist wieder da (D 2015)
Das Grauen der rechten Mentalität wandelt bereits seit einigen Jahren wieder mit neuem Selbstbewusstsein durch die Bundesrepublik. Am Sonntagabend stapfte dann aber auch Hitler persönlich wieder durchs Land: ProSieben strahlte um 20.15 Uhr die Bestselleradaption «Er ist wieder da» als Free-TV-Premiere aus und zeigte somit einen Kassenschlager aus dem Jahr 2015, der traurigerweise an Aktualität nur zugelegt hat.

2,42 Millionen Menschen schalteten den Münchener Privatsender ein, um den Kinofilm zu sehen, der sich vorstellt, was passieren würde, wenn Adolf Hitler plötzlich im heutigen Deutschland erscheint. Die Constantin-Film-Produktion, laut der Hitler wahrscheinlich eine florierende Medienkarriere beschieden wäre, kam somit auf eine Sehbeteiligung von starken 8,3 Prozent. An den deutschen Kinokassen schlug die von David Wnendt inszenierte Satire im Jahr 2015 noch insgesamt 2,48 Millionen Eintrittskarten los. Somit war der gesellschaftskritischen, bösen Komödie mit Oliver Mascucci in der Rolle Hitlers der zehnte Rang der Jahrescharts sicher.

Wnendts auf einer schauderhaften, realen Note endende Komödie, die in Zeiten des von Teilen der Gesellschaft vehement normalisierten Rassismus und des Hasses auf einzelne Religionen offenbar noch immer nicht deutlich genug die Alarmglocken schrillen lässt, erreichte 1,57 Millionen Umworbene. Dadurch erreichte ProSieben in der klassischen Zielgruppe einen Marktanteil in der Höhe von sehr beeindruckenden 16,2 Prozent.

«Er ist wieder da» ist somit der fünftmeistgesehene 20.15-Uhr-Sonntagsfilm von ProSieben des bisherigen Jahres bei den Jüngeren, beim Gesamtpublikum steht er auf Rang acht. «Planet der Affen – Revolution» kam ab 22.40 Uhr noch auf sehr gute 5,0 Prozent bei allen und mäßige 8,1 Prozent in der Zielgruppe. Die Reichweite belief sich auf 0,61 Millionen Filmfans, darunter befanden sich 0,34 Millionen 14- bis 49-Jährige.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
11.06.2018 08:41 Uhr Kurz-URL: qmde.de/101550
Sidney Schering

super
schade

94 %
6 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Er ist wieder da Planet der Affen Planet der Affen – Revolution Revolution


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis