►   zur Desktop-Version   ►

«Let’s Dance» steigert sich deutlich, ZDF fährt gut mit wiederaufgewärmten Krimis

Die tanzenden Promis legten bei RTL im Endspurt klar zu, den Tagessieg sicherte sich «GZSZ» am Vorabend. Das ZDF hatte bei den älteren Zuschauern den meisten Erfolg – mit Krimi-Wiederholungen.

Bisherige Quoten von «Let's Dance» in 2018

20,1 %
18,4 %
14,4 %
16,3 %
14,2 %
16,5 %
15,7 %
15,8 %
17,7 %
15,9 %
15,9 %
Zielgruppe 14-49
Zum Halbfinale ging es für die RTL-Tanzshow «Let’s Dance» deutlich bergauf: Der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe stieg binnen Wochenfrist um zweieinhalb Prozentpunkte auf 18,4 Prozent – das entsprach der besten Quote für das Format seit Mitte März, als ebenfalls 18,4 Prozent auf dem Zettel standen. 1,34 Millionen Werberelevante waren vor den Mattscheiben dabei, insgesamt betrug die Reichweite 3,55 Millionen. «Exclusiv – Spezial» wollten im Anschluss noch 2,24 Millionen aller Fernsehenden sehen, der Marktanteil in der Zielgruppe ging nur leicht auf 17,7 Prozent zurück.

In der Primetime ab 20.15 Uhr siegte bei den 14- bis 49-Jährigen also «Let’s Dance» bei RTL, über den ganzen Tag gesehen lief aber einmal mehr «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» am besten: 21,5 Prozent Marktanteil standen für den Daily-Soap-Klassiker am Vorabend zu Buche, schon die ganze Woche waren Quoten über 20 Prozent drin. 1,29 Millionen Jüngere sahen zu. «Alles was zählt» konnte im Vorfeld nicht damit mithalten, mit 15,0 Prozent schlug sich aber auch diese Seifenoper nicht schlecht.

Beim Gesamtpublikum ab drei Jahren nahm RTL jedoch nicht die Pole-Position ein, die ging stattdessen ans ZDF. Dort war um 20.15 Uhr eine wiederaufgewärmte Folge von «Die Chefin» zu sehen. Mit 3,92 Millionen Zusehern kratzte jene an der Vier-Millionenmarke, 15,2 Prozent kamen so am Gesamtmarkt zustande. «Letzte Spur Berlin» holte danach 3,61 Millionen Zuseher und 13,7 Prozent.

Das Erste hatte mit «Oma ist verknallt» das Nachsehen, allenfalls mittelprächtige Quoten waren für die ebenso mittelprächtig besprochene Komödie drin: 3,34 Millionen Zuschauer mündeten in 12,8 Prozent Marktanteil.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
02.06.2018 09:33 Uhr Kurz-URL: qmde.de/101381
Daniel Sallhoff

super
schade

85 %
15 %

Artikel teilen


Tags

Alles was zählt Die Chefin Exclusiv Exclusiv – Spezial Gute Zeiten schlechte Zeiten Letzte Spur Berlin Let’s Dance Oma ist verknallt Spezial

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter