►   zur Desktop-Version   ►

«Ready Player One» kämpft sich an die Chartspitze

Steven Spielbergs Referenzensammlung ist der Gewinner eines erschütternd schwachen Kinowochenendes in Deutschland.

Deprimierend ...

Laut 'Insidekino' generierte das zurückliegende Kinowochenende das zweitschlechte Top-Ten-Ergebnis außerhalb der WM-Phasen seit Aufzeichnung der deutschen Kinobesucherzahlen.
Wochenende eins vor «Avengers – Infinity War» – Deutschland flieht aus den Kinos. Der traurige Gewinner dessen, was voraussichtlich die Ruhe vor dem Publikumsansturm dargestellt hat: Steven Spielbergs «Ready Player One». Das mit Popkulturreferenzen bepackte Sci-Fi-Abenteuer lockte laut 'Insidekino' rund 62.500 Menschen in die hiesigen Lichtspielhäuser. Silber an diesem erschreckend dürftigen Kinowochenende geht an den «Jim Knopf & Lukas, der Lokomotivführer». Zirka 52.500 Menschen lösten eine Eintrittskarte für das deutsche Familien-Fantasyepos.

Bronze sichert sich der Horrorfilm «A Quiet Place», für den sich zirka 47.500 Filmbegeisterte erwärmen konnten. Somit zieht John Krasinskis Film mit Emily Blunt in der Hauptrolle an seinem zweiten Wochenende an der Komödie «Der Sex Pakt» vorbei, die vergangene Woche noch der populärste Neustart war. Etwa 42.500 Eintrittskarten wurden dieses Wochenende für den räudigen Spaß mit John Cena losgeschlagen. Der erfolgreichste Neustart? Der fünffach für den Oscar nominierte Coming-of-Age-Film «Lady Bird», den rund 35.000 Filmbegeisterte in den Kinos sehen wollten, und somit auf Rang fünf befördert haben.

In den USA erobert sich «A Quiet Place» mit 22,00 Millionen Dollar Einnahmen Rang eins der Kinocharts zurück. Die Videospieladaption «Rampage» rutscht mit 21,00 Millionen Dollar auf den zweiten Platz ab. Das Amy-Schumer-Vehikel «I Feel Pretty» startet mit 16,22 Millionen Dollar auf dem Bronzerang, gefolgt von der Polizistenkomödie «Super Troopers 2». 14,70 Millionen Dollar wurden mit dem Film am Wochenende generiert. Der Blumhouse-Horror «Wahrheit oder Pflicht» rundet die US-Kinocharts mit einem Einspielergebnis von 7,91 Millionen Dollar ab.
23.04.2018 10:06 Uhr Kurz-URL: qmde.de/100487
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

A Quiet Place Avengers Avengers – Infinity War Der Sex Pakt I Feel Pretty Infinity War Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer Lady Bird Rampage Ready Player One Super Troopers 2 Wahrheit oder Pflicht

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis