►   zur Desktop-Version   ►

«Lethal Weapon» hat Ladehemmungen

Schlechte Nachrichten für Sat.1: Die Actionkrimiserie «Lethal Weapon» fährt bei Jung und Alt ihre bislang niedrigsten Marktanteile ein.

Der Serienneuaufguss der beliebten «Lethal Weapon»-Filmreihe verliert nach und nach an Zugkraft beim deutschen Fernsehpublikum – und langsam wird’s kritisch. Mit 0,77 Millionen Umworbenen erreichte das Format zur besten Sendezeit gerade einmal 6,9 Prozent Marktanteil – ein mauer Wert für Sat.1 und der bislang niedrigste in der Seriengeschichte. Insgesamt kam es ebenfalls zu einem Negativrekord: 1,81 Millionen Serienfans bedeuteten gerade einmal maue 5,3 Prozent Marktanteil.

Im Anschluss verbesserte sich «Navy CIS: L.A.» auf 1,94 Millionen Krimifreunde ab drei Jahren sowie auf 0,79 Millionen Werberelevante. Damit wurden mäßige 6,3 Prozent Marktanteil bei allen ermittelt sowie ebenfalls mäßige 7,7 Prozent Marktanteil in der kommerziell wichtigen Zielgruppe.

«Hawaii Five-0» beendete die Primetime mit leicht überdurchschnittlichen 7,2 Prozent Marktanteil. Die Reichweite lag bei 1,60 Millionen Fernsehenden. 0,57 Millionen 14- bis 49-Jährige sorgten derweil für mäßige 7,5 Prozent Marktanteil. «Scorpion» kletterte ab 23.10 Uhr dagegen auf sehr gute 8,6 Prozent insgesamt sowie auf 9,9 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
20.02.2018 09:39 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99171
Sidney Schering

super
schade

7 %
93 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Hawaii Five-0 L.A. Lethal Weapon Navy CIS Navy CIS: L.A. Scorpion

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis