►   zur Desktop-Version   ►

Die Osterhasen belegen die Kinocharts

In den Vereinigten Staaten gingen die meisten Zuschauer in den Film «Pacific Rim 2».

In der vergangenen Woche startete der Animationsfilm «Peter Hase» in den deutschen Kinos. Am Wochenende schnappte sich die Produktion die Pole Position und verbuchte 265.000 Kinogänger. Dabei wurde ein Umsatz von 1,85 Millionen Euro erwirtschaftet. Der zweite Platz erhielt «Pacific Rim: Uprising», der auf 125.000 gelöste Tickets kam. Der erste Teil lief mit 140.000 Kinogängern etwas erfolgreicher.

Das Remake von «Tomb Raider» verbuchte weitere 100.000 Zuschauer, ehe «Red Sparrow» auf 85.000 Interessierte kam. Der fünfte Platz übernahm «Black Panther», das bereits seit sechs Wochen in den Charts ist. Erneut wurden 60.000 Zuschauer gemessen, sodass man insgesamt schon auf 1,5 Millionen Kinogänger kommt.

In den Vereinigten Staaten von Amerika verzeichnete «Pacific Rim: Uprising» 28 Millionen US-Dollar Umsatz am ersten Wochenende. «Black Panther» setzte am Wochenende 16,66 Millionen US-Dollar um. «I Can Only Imagine» schlug sich mit 13,84 Millionen Zusehern ordentlich.
26.03.2018 10:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99907
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Black Panther I Can Only Imagine Pacific Rim Pacific Rim: Uprising Peter Hase Red Sparrow Tomb Raider Uprising

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis