►   zur Desktop-Version   ►

Über zehn Prozent der Deutschen verfolgen Länderspiel gegen Spanien

Mit weitem Abstand ließ das Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und Spanien im Ersten seine Konkurrenz hinter sich. Bis zum «Sportschau Club» sanken die Quoten danach aber stark.

So lief das vergangene Länderspiel im Ersten

Da RTL seit einiger Zeit schon die Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft überträgt, liegt das letzte, im Ersten übertragene Spiel der DFB-Elf schon eine Weile zurück. Am 14. November 2017 zeigte der öffentlich-rechtliche Sender den Test der Deutschen gegen Frankreich, der damals im Schnitt 9,27 Millionen Menschen erreichte. Der Marktanteil belief sich auf 30,2 Prozent.
Deutschland gegen Spanien - es gibt kaum attraktivere Paarungen zwischen Fußball-Nationalmannschaften, daher verwunderte es nicht, dass das Länderspiel, welches Das Erste am Freitagabend übertrug, derart gut beim Fernsehpublikum ankam. Die Vorberichte mit Matthias Opdenhövel sahen sich ab 20.15 Uhr bereits 5,43 Millionen Menschen an, was zu 20,0 Prozent Gesamtmarktanteil führte. Vor Anpfiff waren außerdem bereits 1,63 Millionen jüngere mit von der Parte, die 18,3 Prozent in ihrer Altersgruppe bewirkten.

Um 20.45 Uhr ging schließlich das eigentliche Spiel los, das sich noch einmal gehörig steigerte: Durchschnittlich 9,01 Millionen Zuschauer blieben über die vollen 90 Minuten dran und sorgten so für 28,6 Prozent Gesamtmarktanteil, während Das Erste mit 24,3 Prozent auch bei den 14- bis 49-Jährigen mühelos ganz vorne lag. 2,50 Millionen junge Zuschauer sahen das Spiel. In der Halbzeit informierten die «Tagesthemen» 7,71 Millionen Menschen, davon 2,20 Millionen jüngere. So entstanden auch im Rahmen der eingeschobenen Nachrichtensendung 24,1 und 21,0 Prozent.

Vom Live-Sport sollte im Nachgang der «Sportschau Club» profitieren. Gegen 23.30 Uhr lud dazu wieder Gastgeber Alexander Bommes ein. Zu später Stunde war die Zuschauerzahl des Fußball-Talks bereits auf 2,14 Millionen gesunken, das genügte aber zumindest noch für 12,2 Prozent Gesamtmarktanteil. 0,74 Millionen und 11,6 Prozent zwischen 14 und 49 hielten dem Ersten außerdem die Treue.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
24.03.2018 08:52 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99876
Timo Nöthling

super
schade

78 %
22 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Sportschau Club Tagesthemen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis