►   zur Desktop-Version   ►

Sky entführt wieder nach «Westworld»

Es ist wieder so weit: «Westworld» öffnet seine Pforten. Sky zeigt Staffel zwei der gehypten Serie parallel zur US-Premiere.

Facts zur Serie

  • Regie: Lisa Joy, Tarik Saleh, Craig Zobel
  • Drehbuch: Jonathan Nolan, Lisa Joy
  • Ausführende Produzenten: Jonathan Nolan, Lisa Joy, J.J. Abrams, Jerry Weintraub, Bryan Burk
  • Darsteller: Evan Rachel Wood, Ed Harris, James Marsden, Thandie Newton, Jeffrey Wright, Talulah Riley, Luke Hemsworth, Angela Sarafyan, Jimmy Simpson, Louis Herthum
Das Warten hat ein Ende: Die online intensiv debattierte Sci-Fi-Dramaserie «Westworld» kehrt mit neuen Folgen auf die Mattscheiben zurück. Fans müssen sich in Deutschland keinen Deut länger gedulden als die US-Serienbegeisterten – wie Sky mitteilt, zeigt der Pay-TV-Anbieter Season zwei parallel zur US-Ausstrahlung. Los geht es in der Nacht vom 22. auf den 23. April. Ab dann ist die neuste der zehn anstehenden «Westworld»-Folgen immer wöchentlich via Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand verfügbar.

Anders als bei vielen Serien steht «Westworld» bereits parallel zur US-Premiere wahlweise in der englischsprachigen Originalfassung oder in der deutschen Synchronversion zum Abruf bereit. Sky Atlantic HD bietet derweil ab dem 23. April wöchentlich um 20.15 Uhr die lineare Erstausstrahlung der neuen Geschichten aus dem Freizeitpark mit extrem menschenähnlichen Robotern feil.

«Westworld»-Fans, die zurückblicken wollen, sowie Serienvernarrte, die noch die erste Runde des Formats nachholen müssen, kommen ab Ende März bei Sky Atlantic HD dazu: Staffel eins wird in der Osterwoche ab 26. März täglich mit zwei bis drei Episoden sowie ab 16. April täglich in Doppelfolgen auf dem Bezahlsender ausgestrahlt.
13.03.2018 11:58 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99629
Sidney Schering

super
schade

92 %
8 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Westworld

Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis