►   zur Desktop-Version   ►

AXN: Sean-Bean-Fans brauchen bisschen Geduld

Der deutsche Starttermin von «The Oath» verschiebt sich um mehrere Wochen. Die neuen Termine…

Der deutsche Pay-Sender AXN hat ein neues Startdatum für die Serie «The Oath» veröffentlicht. Eigentlich sollte das Format mit Sean Bean am 12. März, also kommende Woche, anlaufen. Daraus wird aber nichts. Neuer Termin ist nun der 9. April, 22.55 Uhr. Gezeigt werden Doppelfolgen im Originalton. Wer möchte, dass die Charaktere deutsch sprechen, muss noch länger warten. Die synchronisierte Form startet am 29. Mai – und ist dann immer dienstags um 21.50 Uhr bei AXN zu sehen.

«The Oath» erforscht die geheime und korrupte Welt der Polizeibanden, denen sich anzuschließen fast unmöglich ist. Die Mitglieder haben sich geschworen, die eigenen Reihen vor internen und externen Gefahren zu schützen – um jeden Preis. Serien-Schöpfer, Autor und Showrunner Joe Halpin («Hawaii Five-0», «True Justice») arbeitete vor seiner TV-Autorenkarriere zwölf Jahre lang in Los Angeles als Undercover-Cop. Die Serie gibt einen gnadenlosen Einblick in die komplexe Dynamik der Cop-Gang-Kultur und entblößt das Leben von Menschen, die bereit sind, alles zu riskieren.

«The Oath» wurde im Rahmen der Drama Series Days (Market Screenings) auf der Berlinale 2018 erstmals einem internationalen Fachpublikum gezeigt.
10.03.2018 07:16 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99560
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Hawaii Five-0 The Oath True Justice

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis