►   zur Desktop-Version   ►

Jeremy Clarkson wird «Wer wird Millionär?»-Moderator

Seit einigen Jahren ist das Format nicht mehr auf Sendung, jetzt gibt es eine Jubiläumswoche.

Die bekannteste Quizshow der Welt kehrt in ihr Heimatland zurück. Das britische «Wer wird Millionär?» geht vermutlich noch im Frühjahr mit einer Jubiläumswoche bei ITV auf Sendung. Moderator wird kein anderer als «Top Gear»-Star Jeremy Clarkson, der vor einigen Jahren von der BBC gefeuert wurde. Inzwischen ist Clarkson mit seinen Kollegen bei Amazon und produziert dort «The Grand Tour».

«Who Wants to Be a Millionaire?» wurde zwischen 1998 und 2014 von Chris Tarrant moderiert. Dieser wurde vom TV-Sender ITV noch nicht einmal gefragt, ob er noch ein weiteres Mal die Sendung präsentieren möchte. Ebenso unklar ist, welche Variante gespielt wird. Auf der britischen Insel gab es rund zehn Jahre die klassische Variante, ehe 2007 die einfachen Fragen abgeschafft wurden. Demzufolge stieg man mit der 500-Pfund-Frage ein, ehe die zweite Frage (1.000 Pfund) bereits die erste Sicherungsstufe war. Im Jahr 2010 wurde den Kandidaten mit einem Timer Druck gemacht, jedoch setzte sich auch diese Variante kaum durch.

Für das Jahr 2018 teilten die Produzenten mit, dass es „neue Wendungen“ geben werde. „Ich habe die Show immer geliebt und bin begeistert, dass ich in die Wiedergeburt involviert bin“, so Clarkson.
09.03.2018 11:32 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99555
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

The Grand Tour Top Gear Wer wird Millionär? Who Wants to Be a Millionaire?

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis