►   zur Desktop-Version   ►

Studio Hamburg Produktion Gruppe will Factual-Offensive starten

Hierfür wurde nun in Berlin ein eigenes Unternehmen gegründet.

Die Studio Hamburg Produktion Gruppe wird ein eigenes Unternehmen gründen, um künftig im Bereich Factual noch aktiver zu werden. Wie die Firma am Donnerstagmittag mitteilte, soll die B.vision media GmbH in Berlin ansässig sein. Hinter der Firma stehen sowohl Studio Hamburg als auch Riverside Entertainment.

Der Schwerpunkt von B.vision Media liegt in der Entwicklung und Produktion von Polit-Formaten, Infotainment und Factual-Entertainment. Auf dem Chefsessel Platz nehmen wird Carina Teutenberg. Teutenberg arbeitete zunächst bei ProSiebenSat.1 im Informationssektor, nach ihrem dortigen Ausscheiden startete sie durch, unter anderem als Produzentin des ZDF-«DonnersTalk», aus dem mittlerweile «Dunja Hayali» wurde. Einen Deutschen Fernsehpreis gewann sie für ihre Arbeit am RTL II-Polit-Projekt «Endlich Klartext».

"Die Studio Hamburg Produktion Gruppe ist mit der Doclights und der Riverside sowie den Beteiligungsfirmen Eco Media und Gruppe 5 im non-fiktionalen Bereich bereits sehr gut aufgestellt. Mit B.vision ergänzen wir unser Portfolio um das Genre der Polit-Talks und können noch besser auf die Anforderungen der Sender eingehen. Mit Carina Teutenberg erhält B.vision eine vielseitige Geschäftsführerin, die lange als Chefredakteurin bei ProSiebenSat.1 tätig war und daher sowohl mit dem öffentlich-rechtlichen sowie privaten Fernsehen vertraut ist“, erklärte Michael Lehmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Studio Hamburg Produktion Gruppe, am Donnerstag.

Ich freue mich sehr auf die Herausforderung, die erfolgreiche Arbeit unseres Teams im BüroBerlin nun als B.vision media GmbH nicht nur fortzusetzen, sondern weiter auszubauen.
Carina Teutenberg
„Mit Carina verbindet mich eine jahrelange vertrauensvolle Zusammenarbeit, sowohl auf Sender- als auch auf Produzentenseite. Ich freue mich, dass wir mit der B.vision nun auch zusammen eine eigene Firma aus der Taufe gehoben haben“, erklärt Rolf Hellgardt, Geschäftsführer der Riverside Entertainment. B.vision media GmbH geht aus der bereits bestehenden Dependance BüroBerlin der Doclights und Riverside Entertainment hervor. Das Unternehmen entwickelt und produziert non-fiktionale Programme mit dem Schwerpunkt auf Polit- und Infotainment-Formaten und schlägt eine Brücke zwischen Doku-Soap und Dokumentation.
22.02.2018 12:51 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99228
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

DonnersTalk Dunja Hayali Endlich Klartext

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter