Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Vielversprechender Staffelstart für «The Voice Kids»

Applaus: Das Junior-Gesangscasting kommt bei Sat.1 sehr erfreulich aus dem Startblock.

Bei Sat.1 dürfte diesen Morgen gute Laune vorherrschen, denn die jüngste Staffel «The Voice Kids» legte am Sonntagabend einen mehr als nur ansehnlichen Staffelstart hin: 2,84 Millionen Musikfans ab drei Jahren zappten zur besten Sendezeit zum Bällchensender. Dies entsprach einer Sehbeteiligung von sehr guten 8,6 Prozent – und bei den Werberelevanten kam «The Voice Kids» noch besser an: Auf dem Zettel standen sehr tolle 12,7 Prozent Marktanteil, eingefahren dank einer Reichweite in der Höhe von 1,46 Millionen 14- bis 49-Jährigen.

Die 2017er-Staffel eröffnete noch mit 2,73 Millionen Neugierigen, von denen sich 1,44 Millionen im werberelevanten Alter befanden. Damit brachte das TV-Publikum Sat.1 gute 8,1 Prozent insgesamt ein, in der Zielgruppe wurden sogar tolle 11,9 Prozent Marktanteil generiert. Im weiteren Staffelverlauf wurde als Bestwert eine Gesamtsehbeteiligung von 8,8 Prozent erzielt, bei den Umworbenen lag der «The Voice Kids»-Seasonrekord bei 14,1 Prozent Marktanteil.

Am Nachmittag und Vorabend kam diesen Sonntag auch «The Biggest Loser», zumindest bei den Werberelevanten, sehr löblich weg: 1,05 Millionen Neugierige im umworbenen Alter entsprachen ab 17.40 Uhr einem Marktanteil von 11,2 Prozent. Beim Gesamtpublikum standen indes akzeptable, doch leicht unterdurchschnittliche 6,6 Prozent Marktanteil auf der Rechnung. Die Reichweite belief sich auf 1,90 Millionen Interessenten ab drei Jahren.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
12.02.2018 08:57 Uhr Kurz-URL: qmde.de/98981
Sidney Schering

super
schade

86 %
14 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

The Biggest Loser The Voice Kids


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis