►   zur Desktop-Version   ►

Publikum watscht den «Bachelor» nicht ab

Die Quoten bleiben konstant über der 20-Prozent-Marke. Die aktuelle Staffel ist also so erfolgreich wie seit sechs Jahren nicht.

Mit Daniel Völz als neuem Rosenkavalier hat RTL offenbar alles richtig gemacht. Die laufende Staffel generiert derzeit die besten Quoten in der klassischen Zielgruppe seit sechs Jahren. Auch die neueste Folge, an deren Ende Daniel von einer rausgewählten Dame eine Ohrfeige kassierte, bescherte dem Kölner Sender mit 20,2 Prozent Marktanteil wahrlich rosige Werte. Insgesamt kam die Warner-Produktion auf 3,42 Millionen Zuschauer – zugleich die beste Reichweite dieser Staffel.

Das ab 22.15 Uhr live aus Köln gesendete «Stern TV» punktete schließlich mit schönen 14,4 Prozent – noch 1,93 Millionen Menschen interessierten sich für die bis Mitternacht andauernde und von Steffen Hallaschka präsentierte Sendung.

Gut präsentierte sich ab 18.45 Uhr übrigens auch «RTL Aktuell» beim Privatsender: 17 Prozent holte die Nachrichtensendung am Tag der GroKo-Einigung in der Zielgruppe, 3,55 Millionen Leute schauten insgesamt zu.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
08.02.2018 08:53 Uhr Kurz-URL: qmde.de/98915
Manuel Weis

super
schade

66 %
34 %

Artikel teilen

Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
08.02.2018 17:48 Uhr 1
Ich frage mich da immer wieder: wer bitte guckt sone Sendungen??
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

RTL Aktuell Stern TV

Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis