►   zur Desktop-Version   ►

Die «wunderbare Welt der Kinder» meldet sich mit Rekorden zurück

Und auch der erste Einsatz eines VOX-«Vertretungslehrers» darf im Großen und Ganzen als gelungen eingestuft werden.

Zwei Mal mehr als acht Prozent, einmal gut sechs Prozent. Die erste Staffel der «wunderbaren Welt der Kinder» mit dem Beinahmen «Wir sind 4!» holte im vergangenen Winter beim Kölner TV-Sender VOX sehr passable Zuschauerzahlen. Der Wille, eine «Wir sind 5!»-Staffel ein Jahr später zu produzieren, war also schnell vorhanden. Die Sendezeit wurde ausgeweitet. Liefen die drei Episoden der ersten Staffel mit jeweils 90 Minuten, standen nun ganze zwei Stunden zur Verfügung.

Mit 10,4 Prozent Marktanteil war die Ausstrahlung dann auch ein voller Erfolg – der bisherige Bestwert wurde ganz klar überboten. Insgesamt schauten 1,45 Millionen Menschen ab drei Jahren die zweistündige VOX-Sendung.

Spannend wurde es dann auch um 22.15 Uhr: Mit «Der Vertretungslehrer» schickte VOX etwas On Air, das im deutschen TV zuletzt eher selten geworden ist. Einen klassischen Backdoor-Piloten, also eine einzige Folge anhand deren Feedback und Quoten man nun entscheidet, ob die Sendung künftig regelmäßig läuft. Erzielt wurden bei den klassisch Umworbenen acht Prozent – das ist ein ziemlich guter Wert. Dass das Lead-In nochmal rund zweieinhalb Punkte besser lief, lassen wir an dieser Stelle mal beiseite. Noch 0,85 Millionen Menschen sahen die Sendung, in der Boxer Klitschko Lebenstipps gab.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
10.01.2018 09:12 Uhr Kurz-URL: qmde.de/98278
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Der Vertretungslehrer Wir sind 4! Wir sind 5! wunderbaren Welt der Kinder


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis