►   zur Desktop-Version   ►

Der neue «Bachelor» hat bekannte Eltern

In der Montagsausgabe von «Guten Morgen Deutschland» hat RTL seinen neuen Rosenkavalier vorgestellt. Er lebt in Florida und ist in Neuseeland geboren und Sohn bekannter Eltern…

Am Mittwoch, 10. Januar 2018, startet RTL seine nächste Staffel der Kuppelshow «Der Bachelor», die diesmal gleich neun Episoden umfassen wird. 22 Single-Damen buhlen dann um das Herz des 32 Jahre alten Daniel. Der neue Rosenverteiler wurde am Montagmorgen exklusiv im RTL-Frühprogramm enthüllt. Daniel ist in Neuseeland geboren und lebt aktuell in Florida und ist Sohn bekannter Eltern.

Sein Großvater ist Schauspieler Wolfgang Völz, die Stimme von Käpt’n Blaubär, Mama Rebecca Völz ist Schauspielerin und Synchronsprecherin (Stimme von Jennifer Grey). Sein Onkel Benjamin ist unter anderem die deutsche Stimme von Charlie Sheen. Seit 1999 lebt Daniel wieder in den USA, auch seine Mutter lebt mittlerweile in Florida. Sein Studium absolvierte er an der Loyola University of New Orleans im Bereich Advertising mit einem Minor im International Business. Heute lebt der 32-Jährige in einer 2-Zimmer-Wohnung zusammen mit seiner französischen Bulldogge Bella, „der einzigen Frau in meinem Leben“.

Daniel weiß, "ich brauche eine Frau, die stark ist und die mir auf Augenhöhe begegnet. Sie sollte offen, ehrlich und selbstsicher sein. Auch der Humor spielt eine große Rolle für mich". Seine letzte Beziehung endete im November 2016. Jetzt hofft Daniel, endlich der Richtigen zu begegnen: "Ich denke, der «Bachelor» ist eine einzigartige Chance, die Liebe meines Lebens zu finden - die Frau, die an meine Seite gehört!"
08.01.2018 07:42 Uhr Kurz-URL: qmde.de/98225
Manuel Weis

super
schade

47 %
53 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Bachelor Der Bachelor


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis