►   zur Desktop-Version   ►

Syfy findet Starttermin für Superman-Vorgeschichte «Krypton»

Der US-Kabelsender Syfy hat das Geheimnis gelüftet, wann genau die neue Superheldenserie «Krypton» starten wird. Im Frühjahr wird es soweit sein.

Was spielte sich auf Supermans Heimatplaneten «Krypton» ab, bevor dieser vollends zerstört wurde? Die neue gleichnamige DC-Superheldenserie von Syfy wird sich damit beschäftigen, nun hat der US-Kabelsender auch einen genauen Starttermin hierfür verkündet: Am Mittwoch, den 21. März 2018 soll das Superman-Prequel seinen Einstand feiern. Ein erster Teaser-Trailer ist bereits seit wenigen Wochen im Umlauf:



Die Handlung von «Krypton» beginnt 200 Jahre vor der Geburt von Superman. Hauptprotagonist wird Supermans Großvater Seg-El (Cameron Cuffe, «The Halcyon»), der nicht nur Krypton zu retten versucht, sondern auch seine Familienehre wiederherstellen muss. Georgina Campbell («Broadchurch») wird Lyta Zod spielen, die Tochter des Generals Alura Zod. In weiteren Rollen sind «Game of Thrones»-Veteran Ian McElhinney, Rasmus Hardiker («Black Mirror»), Elliot Cowen («Da Vinci’s Demons») sowie Wallis Day («The Royals») zu sehen.

David S. Goyer («Man of Steel») und Ian Goldberg («Once Upon A Time») sind die Produzenten, Damian Kindler («Sleepy Hollow») ist Showrunner.
28.12.2017 22:38 Uhr Kurz-URL: qmde.de/98056
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen


Tags

Black Mirror Broadchurch Da Vinci’s Demons Game of Thrones Krypton Man of Steel Once Upon A Time Sleepy Hollow The Halcyon The Royals

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter