►   zur Desktop-Version   ►

«Die Wollnys»: Neuer Sechserpack für den Elferpack

Im neuen Jahr wird die berühmt-berüchtigte TV-Familie brandneue Einsätze bei RTL II spendiert bekommen. Auch sieben Jahre nach der Erstausstrahlung ist die «Schrecklich große Familie» stark genug für die Primetime.

Für viele sind sie einfach die "Großfamilie mit den vielen seltsamen Kindernamen", doch ein fester Stamm an Zuschauern hat «Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie» nach mittlerweile sieben Jahren so richtig lieb gewonnen. Eben diese Menschen dürfen sich ab dem 3. Januar über sechs neue Folgen freuen, die immer mittwochs zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr über den Äther gehen werden.

Dabei begleitet das Publikum die elfköpfige Familie rund um ihr Oberhaupt Silvia etwa in Folge eins auf ihrem Weg nach Friesland, wo sie eine Bootstour machen wollen, um - so die offizielle Formulierung von Seiten des Senders - "endlich mal wieder den Kopf frei zu kriegen und Zeit miteinander zu verbringen". Zurück in Deutschland bemüht sich anschließend Harald um die Baugenehmigung für das neue Haus, während Peter Sarafina mit einem neuen Tattoo zu überraschen gedenkt.

«Die Wollnys» war einst im Januar 2011 gestartet und erreichte in seinen besten Zeiten bis zu zwei Millionen Zuschauer sowie zweistellige Zielgruppen-Marktanteile. Mittlerweile ist der Hype um die Familie ein wenig abgeklungen, für solide Werte bei rund einer Million langte es beim Stammformat Anfang dieses Jahres aber dennoch - während der im weitesten Sinne des Wortes kulinarische Ableger «Lecker Schmecker Wollny» im Frühjahr donnerstags dagegen eine Bruchlandung hinlegte.
29.11.2017 09:23 Uhr Kurz-URL: qmde.de/97420
Manuel Nunez Sanchez

super
schade

67 %
33 %

Artikel teilen


Tags

Die Wollnys Eine schrecklich große Familie Lecker Schmecker Wollny

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter