►   zur Desktop-Version   ►
Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von

Die Top & Flops der US-Networks

Die amerikanische Fernsehsaison ist erst wenige Wochen alt, dennoch gibt es klare Gewinner und Verlierer.

Seite 1 Die Tops der aktuellen Wochen
#1 «Riverdale» (The CW)
Das Format handelt von einer fiktiven amerikanischen Kleinstadt, in der ein Tod eines Highschool-Schülers namens Jason Blossom die Idylle unterbricht. Das Jugenddrama von Greg Berlanti, der schon für «Everwood», «Brothers & Sisters» und «The Flash» verantwortlich zeichnete, holte im ersten Jahr nur überschaubare Quoten. Die Serie startete mit 1,38 Millionen Fernsehzuschauern, fiel aber schnell unter die Eine-Million-Zuschauer-Marke. Der Start der zweiten Staffel fuhr 2,34 Millionen Zuschauer ein und verhalf der Serie, wieder zum Stadtgespräch zu werden. Im Anschluss lief die Neuauflage von «Denver Clan» («Dynasty»), die aber nicht mithalten konnte.

#2 «The Good Doctor» (ABC)
David Shore, seines Zeichens «House»-Mastermind, adaptierte die gleichnamige südkoreanische Fernsehserie. «The Good Doctor» ist nach vier Episoden ein großer Erfolg für den amerikanischen Sender ABC. Von diesen Reichweiten träumt man gerne: 11,22 Millionen Zuschauer zum Auftakt, in den drei Folgewochen wurden Werte zwischen 10,60 und 10,93 Millionen Zuschauer eingefahren. Inzwischen übertrumpft das Drama mit Freddie Highmore (Norman Bates in «Bates Motel») das erfolgreiche Vorprogramm «Dancing with the Stars». Das ist in den letzten fünf Jahren keiner einzigen Serie gelungen.

#3 «Hawaii Five-0» (CBS)
Die ersten drei Staffeln von «Hawaii Five-0» strahlte das Network CBS am Montag um 22.00 Uhr aus. Dann überraschte man die Pressevertreter und Zuschauer mit einem Sendeplatzwechsel: Der tote Freitag sollte bespielt werden. Das war in den vergangenen Jahren ein großer Erfolg, denn inklusive Festplattenaufnahmen schalteten Woche für Woche über zwölf Millionen Amerikaner ein. Die aktuelle, achte Staffel muss auf drei Hauptdarsteller verzichten, insofern sind die aktuellen Reichweiten von 8,64, 8,53 und 8,51 Millionen Fernsehzuschauern nachwievor ein großartiges Ergebnis. Viele Formate kommen nicht einmal mit ihren jüngsten Staffeln in die Nähe dieser hohen Zahlen.

#4 «Blue Bloods» (CBS)
Auch «Blue Bloods» ist bei CBS ein ewiger Evergreen: Die Polizei-Serie, die in New York City spielt, fährt auch noch im achten Jahr hervorragende Reichweiten ein. Zwar kam man in den ersten sechs Staffeln fast durchgehend auf zehn Millionen oder mehr Zuschauer, aber auch die achte Runde macht ihre Sache weiterhin sensationell. Am späten Freitag schauten 10,04, 9,49 sowie 8,98 Millionen Amerikaner die Krimi-Serie. Andere Formate wie «20/20» und «Dateline NBC» können zusammen noch nicht einmal die Reichweite toppen.

#5 «This Is Us» (NBC)
Die Drama-Serie aus dem Hause 20th Century Fox Television war für NBC ein großer Überraschungserfolg. Das Format, welches von Dan Fogelman («Cars») geschrieben wurde, fuhr am Ende der ersten Runde 12,84 Millionen Zuschauer ein. Die Premiere war mit 12,94 Millionen Zusehern noch ein größerer Erfolg. Die vergangenen beiden Episoden kamen auf etwas mehr als elf Millionen Zuschauer und schlagen das Niveau der ersten Runde klar.

Auf der nächsten Seite sehen Sie die aktuellen Flops der US-TV-Saison.
weiter »
19.10.2017 07:47 Uhr Kurz-URL: qmde.de/96555
Fabian Riedner

super
schade

62 %
38 %

Artikel teilen

Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
20.10.2017 23:21 Uhr 1
Hä?? Wieso muss "Hawaii-Five -0" in Staffel 8 auf 3 (??) Hauptdarsteller verzichten?? Klar ist, das Daniel Dae Kim und Grace Park ausgestiegen sind...Aley O'Loughlin wollte aussteigen, wollte seinen Ausstieg aber wieder zurück ziehen....oderr, hat ihn bereits zurück gezogen.
Fabian
21.10.2017 09:25 Uhr 2
Masi Oka ist ebenfalls als Hauptdarsteller raus. Tut mir leid.
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

20/20 Agent Carter Agents of Shield Bates Motel Blue Bloods Brothers & Sisters Cars Dancing with the Stars Dateline NBC Denver Clan Dynasty Everwood Hawaii Five-0 House Inhumans Iron Fist Kevin Can Wait Malcolm Mittendrin Me Myself & I Riverdale Roo


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis