Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Mittwoch, 11. Oktober 2017

Heute mit dem zweiten Teil des ZDF-Krimis «Tod im Internat», einem tierisch starken Mario Barth bei RTL und natürlich mit dem Start der neuen «The Taste»-Folgen.

Tagesmarktanteile der großen Acht

  • Ab 3: 57,7%
  • 14-49: 61,6%
Showduell bei den Privaten: Die erste von zwei neuen Ausgaben von «Mario Barth deckt auf» trat bei RTL gegen den Beginn einer neuen «The Taste»-Staffel in Sat.1 an. Klarer Sieger war der Comedian, der zwischen 20.15 und 22.15 Uhr auf mega-starke 19,2 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe gelangte. Sat.1 sah mit seinem bis 23.30 Uhr dauernden Koch-Wettstreit dagegen alt aus. Aber: Mit 9,8 Prozent Marktanteil lag die Red-Seven-Produktion ebenfalls klar oberhalb der eigenen Sendernorm und darf somit als Hit eingestuft werden. Insgesamt kam die Kochsendung auf 1,43 Millionen Zuschauer, Barth sogar auf 3,65 Millionen.

Tagessieger bei Allen wurde dennoch absolut ungefährdet der zweite Teil des ZDF-Krimis «Tod im Internat». 5,06 Millionen Zuschauer hatten 17,2 Prozent Marktanteil zur Folge. Bei den Jungen lag die Quote bei acht Prozent. Das im Anschluss gezeigte «heute-Journal» hielt ab 22 Uhr noch 3,80 Millionen Menschen bei der Stange. Im Duell mit dem Ersten hatten die Mainzer die Nase so ganz klar vorne. Der dort um 20.15 Uhr gezeigte Film «Zuckersand» kam nämlich nicht über 9,6 Prozent Marktanteil (2,84 Millionen Zuschauer) hinaus.

Keinen guten Abend erwischte ProSieben mit Spielfilmen. Ab 20.15 Uhr lief «Playing it Cool» als Free-TV-Premiere, ab 22 Uhr «The Pyramid – Grab des Grauens». Doch mit 7,0 und später sogar nur 5,1 Prozent landete man im ganz deutlich roten Bereich. 0,88 und 0,62 Millionen Menschen schalteten ein. Insgesamt zog somit sogar das kleinere kabel eins vorbei. Auf 1,15 Millionen Zuseher gesamt kam dort «The Grit» (ordentliche 5,2% in der Zielgruppe).

Bei VOX schnitt eine Doppelfolge von «Rizzoli & Isles» mit 5,9 und 6,3 Prozent recht ordentlich ab. Der in Amerika längst eingestellte Krimi begeisterte hierzulande am Mittwoch zur besten Sendezeit 1,54 und 1,50 Millionen Zuschauer. Auf 0,90 und 0,93 Millionen kamen die RTL II-Eigenproduktionen «Kleine Helden ganz groß!» und «Babys!», die bei den 14- bis 49-Jährigen 6,2 und 5,5 Prozent Marktanteil erzielten.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
12.10.2017 08:50 Uhr Kurz-URL: qmde.de/96403
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Babys! Grab des Grauens Kleine Helden ganz groß! Mario Barth deckt auf Playing it Cool Rizzoli & Isles The Grit The Pyramid The Pyramid – Grab des Grauens The Taste Tod im Internat Zuckersand heute-Journal


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis