Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

«Chicago Med» geht im November weiter

Die neuen Folgen der dritten Staffel übernehmen dann den Sendeplatz von «Law & Order True Crime» auf NBC - und laufen damit zu etwas späterer Stunde als noch im Vorjahr.

Das amerikanische Network NBC hat seine Ausstrahlung der dritten «Chicago Med»-Staffel konkret auf den 21. November dieses Jahres terminiert. Die Serie wird damit künftig immer am Dienstagabend laufen, genauer gesagt um 22 Uhr, wo aktuell «Law & Order True Crime» zu sehen ist. Damit einher geht eine indirekte Degradierung, denn im Vorjahr war man noch auf dem wesentlich prominenteren 21-Uhr-Slot am Donnerstag auf Zuschauerjagd gegangen.

Dabei hatte die Serie zuletzt die Quoten der ersten Staffel trotz ihrer saftigen Episodenzahl von 23 beinahe aufrecht erhalten können, im Mittel ging es gerade einmal von 9,83 auf 9,47 Millionen Zuschauern hinab. Auch innerhalb der Staffel war nur ein minimaler Abwärtstrend erkennbar.

«Chicago Med» ist eines von insgesamt vier Bestandteilen des «Chicago»-Franchise von Dick Wolf, wobei das neueste Mitglied der Reihe, «Chicago Justice», bereits nach nur einer Staffel wieder eingestellt wurde. Die Serie spielt im Gaffney Chicago Medical Center.
11.10.2017 12:55 Uhr Kurz-URL: qmde.de/96392
Manuel Nunez Sanchez

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Chicago Chicago Justice Chicago Med Law & Order True Crime


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis