►   zur Desktop-Version   ►

«Akira»-Realverfilmung: Der Regisseur von «Thor – Tag der Entscheidung» soll's machen

Warner Bros. sucht seit Jahren eifrig nach einem Regisseur für die Realverfilmung des einflussreichen Mangas und Animes «Akira». Nun versucht das Studio, Taika Waititi für das Projekt zu gewinnen.

Regisseure, die bereits im Gespräch für «Akira» waren

  • Ruairi Robinson
  • The Hughes Brothers
  • Jaume Collet-Serra
  • Jordan Peele
Katsuhiro Otomos Manga «Akira» wurde in den 80er-Jahren zu einem weltweiten Erfolg und der darauf basierende Anime gilt als einer der einflussreichsten abseits der ikonischen Studio-Ghibli-Produktionen. Eine Realfilmversion des dystopischen, vom Cyberpunk beeinflussten Werkes ist seit Jahren in Hollywood im Gespräch, doch Lizenzinhaber Warner Bros. konnte bislang nicht den Regiestuhl bei diesem Projekt besetzen. Laut 'Deadline Hollywood' nähert sich das Studio nun allerdings endlich einem Deal.

Demnach befinden sich Warner Bros. und der neuseeländische Regisseur Taika Waititi in fortgeschrittenen Verhandlungen. Waititi ist unter anderem für die Vampirkomödie «5 Zimmer Küche Sarg» sowie die Coming-of-Age-Abenteuer-Dramödie «Wo die wilden Menschen jagen» bekannt und verantwortete den kommenden Marvel-Film «Thor – Tag der Entscheidung».

Sollten Warner und Waititi eine Einigung erzielen, muss sich das Hollywood-Studio jedoch erstmal gedulden. Waititis nächstes Projekt nach «Thor – Tag der Entscheidung» ist eine während des Zweiten Weltkriegs angesiedelte Dramödie namens «Jojo Rabbit» für Fox Searchlight, deren Dreharbeiten im Frühjahr beginnen werden.
20.09.2017 11:25 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95949
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

5 Zimmer Küche Sarg Akira Jojo Rabbit Tag der Entscheidung Thor Thor – Tag der Entscheidung Wo die wilden Menschen jagen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter