►   zur Desktop-Version   ►

Comedy Central ist sich mit Trevor Noah einig

Der Comedystar wird auch weiterhin das Aushändeschild des Senders sein – zu extra langen Konditionen.

Vor einigen Jahren beendete Jon Stewart seine «The Daily Show» beim amerikanischen Sender Comedy Central. Nachdem man mit Trevor Noah einen guten und erfolgreichen Nachfolger gefunden hat, möchte man diesen auch nicht mehr so schnell her geben. Aus diesem Grund haben der TV-Sender und der Komiker bekannt gegeben, dass sie einen Vertrag bis ins Jahr 2022 unterzeichneten. Der neue Kontrakt wird also fünf Jahre umfassen.

Nicht nur das – Noah wird auch Moderator eines lustigen Jahresrückblickes bei Comedy Central. Der südafrikanische TV- und Radiomoderator probierte sich zunächst in einer Seifenoper, ehe er bei Jay Leno und David Letterman auftrat. Rasch erkannte Comedy Central sein Talent und sicherte sich Ende 2014 seine Dienste als „Korrespondent“ der «Daily Show», die er im September 2015 übernahm.

«The Daily Show» riss in der vergangenen Woche mit durchschnittlich 0,86 Millionen Fernsehzuschauern keine Bäume aus, aber zuletzt sind die Reichweiten gestiegen und die Kritiken wurden deutlich besser.
15.09.2017 15:20 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95849
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Daily Show The Daily Show

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis