Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Antoine Monot, Jr. darf wieder freitags ran

Die Dreharbeiten zu neuen Folgen von «Knallerkerle» starten am Donnerstag. Schon sechs Wochen später sollen die Gags die Zuschauer zum Lachen bringen.

Das geht schnell: Zwischen Produktionsstart und Ausstrahlungsbeginn der zweiten Staffel von «Knallerkerle» werden nur sechs Wochen vergehen, also weniger Zeit als bei mancher täglichen Serie. Die Kameras laufen seit diesem Donnerstag, die TV-Premiere der neuen Staffel ist für Freitag, 27. Oktober geplant. Die Sketch-Comedy wird dann freitags in Sat.1 laufen. Im Frühjahr punktete die Erfolgs-Sketch-Comedy mit bis zu 19,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern und sie ist für den Deutschen Comedypreis 2017 nominiert.

Antoine Monot, Jr.: "Über den großen Erfolg der «Knallerkerle» bei den Zuschauern haben wir uns sehr gefreut, genauso über die Nominierung zum Deutschen Comedypreis. Heute beginnen die Dreharbeiten zur zweiten Staffel. Wie schon letztes Jahr werde ich neben der Hauptrolle auch wieder Regie führen und das Format als Creative Producer begleiten. Wir haben über 1200 Sketche gelesen und rund 250 ausgewählt. Diese werden wir jetzt mit viel Liebe zum Detail umsetzen."

In «Knallerkerle» betrachtet Antoine Monot, Jr. die Welt durch Männeraugen - von Beziehungen, über Kinder, Hobbys, Haushalt oder Smartphones - und lässt dabei garantiert kein Klischee aus.
14.09.2017 09:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95809
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Knallerkerle


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis