Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Amazon macht noch eine Football-Dokuserie

Der VoD-Anbieter folgt dieses Mal dem Team der University of Michigan durch die Football-Saison.

Hinter den Kulissen

Sandy Montag («Perfect in' 76»), Kirk Reynolds, Ron Lynn und Jim Jorden treten als Executive Producer auf. Die Serie wird von BTN Originals, The Montag Group und Jim Jorden Productions produziert.
Amazon folgte 2015 in «All Or Nothing» eine Saison lang den Arizona Cardinals auf Schritt und Tritt durch die Footballsaison – das Ergebnis wurde im Sommer 2016 zum Abruf bereit gestellt und erfreute sich bei Fans des US-Lieblingssports großer Beliebtheit. Staffel zwei blickte auf die Los Angeles Rams und kam ebenfalls gut an. Damit aber noch nicht genug an Football-Futter. Wie Amazon Prime Video bekannt gegeben hat, orderte das Unternehmen eine weitere, noch unbetitelte Eigenproduktion zu dem Thema.

Dieses Mal wird Coach Jim Harbaugh mitsamt seinem Football-Team der University of Michigan in den Fokus genommen. Das Dokumentarfilmer-Team folgt ihnen während der gesamten Saison 2017 durch Höhen und Tiefen.

Wie Amazon erklärt, ist dies kein alltägliches Team: "Während der ersten beiden Jahre unter Harbaugh erreichte Michigan die Top 10 der Liga. Er selbst ist ehemaliger Quarterback aus dem Michigan-Team, kam ebenfalls als Quarterback in die NFL und führte als Chefcoach die San Francisco 49ers zu drei NFC-Meisterschaftsspielen und einem Super Bowl – all das in seinen ersten drei Jahren dort."
13.09.2017 14:57 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95791
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

All Or Nothing


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis