►   zur Desktop-Version   ►

«Soy Luna» geht Ende Oktober weiter

Der Disney Channel setzt Ende Oktober die Ausstrahlung von Staffel zwei der musikalischen Teenie-Telenovela fort.

Mehr über «Soy Luna»

Produziert wird das Format von der argentinischen TV-Schmiede Pol-ka, die im Auftrag des Disney Channel Latin America handelt und in Zusammenarbeit mit Disney Europe, Middle East & Africa handelt.
Im Frühjahr 2017 bekamen Fans der Disney-Telenovela «Soy Luna» nach langem Warten die zweite Staffel zu Gesicht – zumindest vorübergehend. Denn im Juni stieg der Disney Channel wieder aus der zweiten Season des musikalischen, an Teenies gerichteten Formats aus. Nach 40 Episoden ging die Serie rund um die 16-jährige Luna (Karol Sevilla) nämlich in Sommerpause, um nicht mit der Erstausstrahlung in Lateinamerika zu kollidieren. Diese Pause wird am 23. Oktober allerdings endlich beendet sein.

Ab dann zeigt der Free-TV-Sender immer montags bis freitags um 19.10 Uhr den Rest der zweiten «Soy Luna»-Season, der auch mehrere Zweiteiler beinhaltet. Mit den noch ausstehenden 40 Folgen wird sich Lunas Geschichte jedoch noch nicht ihrem Ende nähern. Eine dritte Staffel wurde bereits in Auftrag gegeben.

Erdacht wurde die Serie von den «Violetta»-Schöpfern Jorge Nisco und Martín Saban. Die Produktion übernehmen Adrián Suar, Fernando Blanco, Diego Carabelli. Martín Saban sowie Jorge Nisco führen die Regie. Ab Februar 2018 sind die «Soy Luna»-Stars übrigens auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.
01.09.2017 11:38 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95518
Sidney Schering

super
schade

88 %
12 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Soy Luna Violetta

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis