►   zur Desktop-Version   ►

kabel eins startet «Schlimmste Verbrechen» im September

Damit einher geht auch der Sendeplatzwechsel des Genres True Crime: Vom Sonntag auf den Dienstag.

Mit «Die spektakulärsten Kriminalfälle», die kabel eins zuletzt sonntags zur besten Sendezeit zeigte, fuhr der von Marc Rasmus geleitete Kanal immer gut. Bis zu 6,8 Prozent Marktanteil holte das zweistündige True-Crime-Format an einem Abend, der dem Sender sonst ganz gerne mal Probleme macht. Entsprechend soll die Programmfarbe nun ausgeweitet werden. Ab dem 5. September werden «Die schlimmsten Verbrechen der Welt» nun dienstags gezeigt, immer zwischen 20.15 und 22.15 Uhr. Den Auftakt macht eine Ausgabe über Psychopathen. Am nachfolgenden Programm dienstags ändert sich nichts: ab 22.15 Uhr bleibt das «K1 Magazin» im Line-Up.

Derweil ergeben sich ab September Änderungen bei ProSieben. Der Münchner Sender verzichtet dann zunächst auf weitere US-Serien am Mittwoch. Diese Programmfarbe tat sich zuletzt recht schwer. Nach Spielfilmen (am 6. September die Premiere von «Duff - Hast du keine, bist du eine»), laufen die bisher donnerstags gezeigten «Horror Tattoos» am späteren Abend in Doppelfolgen.

Donnerstags kehrt dafür in der ersten September-Woche das Lifestyle-Magazin «red» (immer gegen 22.30 Uhr) ins Programm zurück.
18.08.2017 22:27 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95210
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Die schlimmsten Verbrechen der Welt Die spektakulärsten Kriminalfälle Duff Duff - Hast du keine bist du eine Hast du keine bist du eine Horror Tattoos K1 Magazin red

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter