Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Sportlich: Publikum belohnt ARD für zahlreiche Leichtathletik-Strecken

Gleich dreimal schaltete der Sender am Freitag nach London - und in beinahe allen Fällen konnten sich die Quoten sehen lassen. Ferner lief es dank zweier Sportreporter auch für «Wer weiß denn sowas?» toll.

Die Leichtathletik-WM nähert sich allmählich ihrem Ende und aus Sicht von ARD und ZDF dürfte sie mit einem positiven Gesamtfazit enden - kaum einmal mussten die beiden Sender wirklich enttäuschende Werte hinnehmen, ob zur Primetime oder zur Daytime. Das sollte sich auch am Freitag nicht ändern, wo Das Erste etwa ab 20:15 Uhr eine knapp dreistündige Livestrecke ausstrahlte und damit durchschnittlich 4,68 Millionen Zuschauer generierte. Der damit verbundene Gesamt-Marktanteil lag angesichts von 17,1 Prozent einmal mehr klar oberhalb der Sendernorm, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden ebenfalls weit überdurchschnittliche 13,4 Prozent bei 1,10 Millionen verzeichnet.

Darüber hinaus liefen aber auch schon zu früherer Stunde zwei Livestrecken: Etwa eine gut einstündige um 18:50 Uhr, wo zuletzt «Sag die Wahrheit» desolate Werte verzeichnet hatte. Dementsprechend positiv waren auch schon die 9,1 Prozent aller und 6,8 Prozent der jüngeren Zuschauer bei 2,01 Millionen zu bewerten, da sich dieser Slot zuletzt wieder zunehmend zu einer kleinen ARD-Todeszone entwickelt hatte. Und auch schon im Mittagsprogramm, genauer gesagt zwischen 10:45 Uhr und 14 Uhr lief Leichtathletik, zu dieser Zeit verfolgt von im Schnitt genau 1,00 Millionen Menschen bzw. 12,5 Prozent aller zu dieser Zeit bereits Fernsehenden.

Sportlich ging es gewissermaßen aber auch bei «Wer weiß denn sowas?» zu, das mit den alten Sportreporter-Hasen Jörg Wontorra und Gerhard Delling aufwartete. Mit 2,68 Millionen verzeichnete das von Kai Pflaume moderierte Quiz seine bislang höchste Reichweite in dieser Staffel und kam auf einmal mehr sehr respektable 15,2 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden überragende 10,7 Prozent bei 0,50 Millionen gemessen - und damit übrigens der zweitbeste Marktanteil in der Geschichte des Formats, nachdem am Donnerstag mit 11,1 Prozent erst der beste überhaupt generiert worden war.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
12.08.2017 09:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95065
Manuel Nunez Sanchez

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Sag die Wahrheit Wer weiß denn sowas?


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis