Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Mayweather vs. McGregor: Klitschko wird für DAZN zum Experten

Der Streaming-Dienst DAZN setzt beim Mega-Kampf zwischen Mayweather und McGregor auf ein bekanntes Gesicht als Experten und holt dieses aus dem Ruhestand zurück.

Wenn in der Nacht vom 26. auf den 27. August die Profi-Boxer Floyd Mayweather und Conor McGregor aufeinandertreffen, wird der VoD-Dienst DAZN das größte Sportereignis des Jahres live ab drei Uhr morgens übertragen. Neben dem Kampf selbst erwartet die Abonnenten aber auch eine ausführliche Berichterstattung, die alle Pressekonferenzen bis zum Aufeinandertreffen der Sportler abdeckt. Fans verpassen nach Angaben der Internet-Plattform somit keine Sekunde der Berichterstattung und werden über jeden Eklat sofort informiert.

Als Experte konnte der Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko gewonnen werden, der erst kürzlich seinen Rücktritt verkündete. Dieser wird nicht nur den Kampf selbst an der Seite von DAZN-Kommentator Jan Platte kommentieren, sondern im Vorfeld auch die Chance der beiden Kontrahenten einschätzen. Zudem wird das Spektakel am Morgen nach dem Kampf mit einem Fazit Klitschkos abgerundet werden. Klitschko äußerte sich folgendermaßen zu seiner neuen Rolle: "Ich freue mich sehr über die Kooperation mit DAZN bei diesem Mega-Event. Streaming ist die Zukunft im Sport – und für Boxfans ideal! Jeder Fan hat die Wahl, ob er live um 3 Uhr früh zusieht, oder ob er gleich nach dem Aufstehen den Kampf auf Abruf und in voller Länge genießt. Als Experte den Kampf Mayweather vs. McGregor begleiten zu können ist eine tolle Sache! Ich freue mich darauf, den Fans Hintergründe nahebringen zu können. Es gibt ja gerade bei diesem sehr speziellen Duell so viele offene Fragen wie selten zuvor bei einem großen Boxkampf.“

Diejenigen, die Interesse am Kampf haben, sollten sich mindestens 24 Stunden vor dessen Beginn bei DAZN registrieren, andernfalls kann eine rechtzeitige Freischaltung aufgrund des Andrangs nicht garantiert werden.
11.08.2017 14:48 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95057
Nicole Schmidt

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis