Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Super RTL 2017/18: «Super Toy Club»-Comeback und neue sowie alte CG-Helden

Commander David wird im Revival der Kinderspielshow ersetzt. Zudem kommt in der neuen Fernsehsaison eine hoch gelobte Netflix-Serie zum Free-TV-Kanal.

Weitere Highlight-Serien, die in neue Staffeln gehen

  • «PAW Patrol»
  • «Inspektor Gadget»
  • «Bob der Baumeister»
  • «WOW Die Entdeckerzone»
  • «Einfach tierisch»
(Alle genannten Formate haben derzeit noch keinen konkreten Starttermin für ihre neuen Seasons)
Von 1999 bis 2005 präsentierte David Wilms alias "Commander David" bei Super RTL den «Super Toy Club». Dieses Jahr belebt der Familiensender die Kinderspielshow wieder und lädt junge Teams zum Spielewettstreit ein, um sich das Recht zu erkämpfen, durch ein Spielwarengeschäft zu düsen und während der Bewältigung eines Parcours so viel Spielzeug zu schnappen, wie es nur geht. Doch Commander David wird dieses Mal nicht dabei sein, um die im Duell befindlichen Teams durch die Show zu führen. Wie Super RTL mitteilt, beerbt ihn Florian Ambrosius, der unter anderem aus «D.I.E. Detektive im Einsatz» bekannt ist und unter anderem auch die Toggo-Tour präsentierte.

Die von UFA Show & Factual produzierte Neuauflage der Kinderspielshow wird ab dem 22. September immer freitags und samstags ab 19.45 Uhr ausgestrahlt. Zunächst stehen 15 Episoden auf dem Plan. Super-RTL-Geschäftsführer Claude Schmit freut sich: "Auf die Neuauflage unseres Kultformats «Super Toy Club», das viele Eltern noch aus ihrer eigenen Kindheit kennen, freue ich mich ganz besonders. Wir glauben fest an das Konzept und werden es auf den neuesten Stand bringen. Unterhaltsame Shows für Kinder sind in der heutigen Fernsehlandschaft äußerst rar gesät, weshalb wir dem Genre gern neue Impulse verleihen möchten."

Film-Highlights in der kommenden Super-RTL-Saison

  • «Ich – Einfach unverbesserlich»
  • «Kung Fu Panda 2»
  • «Madagascar 3»
  • Die «Asterix»-Saga
  • «Der kleine Vampir» (Free-TV-Premiere)
  • «Die Schneekönigin 3» (Free-TV-Premiere)
  • «Robinson Crusoe» (Free-TV-Premiere)
  • «Sam – Ein fast perfekter Held» (Free-TV-Premiere)
Im Seriensektor sorgt wieder einmal Super-RTL-Partner DreamWorks Animation für einige der Programmhöhepunkte. Neben der Serienfortsetzung von «Spirit – Der wilde Mustang» (mehr dazu) steht etwa «Trolljäger» auf dem Plan. Die von «Pans Labyrinth»-Regisseur Guillermo Del Toro erdachte Fantasy-Trickserie wurde mit Kritikerlob überhäuft und feierte ihre Deutschlandpremiere bereits beim Streamingdienst Netflix. Ab Herbst wird Super RTL die lineare Fernsehserie nachreichen, der genaue Sendetermin wird noch bekannt gegeben.

Zudem wird der DreamWorks-Animation-Dauerrenner «Dragons» in eine neue Staffel gehen. Aus Frankreich stammt unterdessen die CG-Serie «Grizzy und die Lemminge». Ab dem 15. September wird das Format täglich ab 19.45 Uhr (außer, wenn der «Super Toy Club» läuft) von einem gemütlichen Bären erzählen, der sich im Haus eines Parkrangers entspannen möchte. Jedoch wird der nette Grizzly in seiner Ruhe von einer Bande vergnügungssüchtiger Lemminge gestört.

Ebenfalls aus Frankreich kommt «Zak Storm» eine CG-Abenteuerserie über einen jungen Surfer, der durch Zufall zum Kapitän eines Piratenschiffs wird und mit Hilfe eines sprechenden Schwerts gegen die fiesesten Schurken im Bermuda-Dreieck kämpft. Kanada beschert uns unterdessen die im Zeichentricklook gehaltene Serie «E-Di 3000» über einen Jungen, der dank eines Roboters den Ausgang seiner Abenteuer selber bestimmen darf – jedoch kann er stets nur aus drei vorbestimmten Optionen wählen.
10.08.2017 14:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95033
Sidney Schering

super
schade

64 %
36 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

D.I.E. Detektive im Einsatz Der wilde Mustang Dragons E-Di 3000 Grizzy und die Lemminge Pans Labyrinth Spirit Spirit – Der wilde Mustang Super Toy Club Trolljäger Zak Storm


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis