Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

«Dunja Hayali» steigert sich bei den Jungen auf zweitbesten Wert

Insgesamt lief es für die neue Talkshow im Zweiten aber immer noch nicht ganz zufriedenstellend. Zuvor wurde eine neue Ausgabe von «Aktenzeichen XY» Tagessieger.

Die Themen der Sendung

  • Schieben wir die falschen ab?
  • Russlanddeutsche - früher eine sichere Bank für die CDU, jetzt bei der AfD daheim
  • Wölfe in Deutschland
Die sechste Ausgabe von «Dunja Hayali» sorgte im ZDF am Mittwochabend ab 22.20 Uhr für durchaus passable Werte bei den 14- bis 49-Jährigen. Mit 5,8 Prozent Marktanteil in dieser Altersklasse legte die Live-Sendung um 0,4 Punkte zu und erreichte den zweitbesten Wert der Staffel. Erfolgreicher war nur die Sendung, die direkt nach den G20-Krawallen in Hamburg lief und diese auch zum Thema machte (8,6%). Insgesamt besteht für das gelobte Format aber noch Luft nach oben.

1,83 Millionen Zuschauer wurden am Mittwoch insgesamt gemessen, die Quote lag im Gesamtmarkt bei 9,5 Prozent. Nur zwei Sendungen liefen in dieser Gruppe bisher schwächer. Zuvor hatte das «heute-Journal» mit Christian Sievers 3,84 Millionen Menschen (14,9%) auf dem Laufenden gehalten.

Das 20.15-Uhr-Format «Aktenzeichen XY» wurde erwartungsgemäß sogar Tagessieger. Die Fahndungssendung, die bis 21.50 Uhr dauerte, kam auf 4,54 Millionen Zuschauer und damit verbundene 16,8 Prozent Marktanteil. Bei den Jungen punktete Rudi Cerne mit 11,5 Prozent Marktanteil.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
10.08.2017 08:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95013
Manuel Weis

super
schade

60 %
40 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Aktenzeichen XY Dunja Hayali heute-Journal


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis