Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Quotencheck: «Hautnah - Die Tierklinik»

VOX spendiert dem 18 Uhr-Format seit dieser Woche eine Pause. Zuletzt hieß es, die Quoten seien nicht mehr gut. Doch stimmt das überhaupt?

Es waren wirklich beeindruckende Werte, die VOX vor einigen Tagen mit seiner «Shopping Queen» am Nachmittag verbuchte. In der letzten Juli-Woche kam die Sendung gleich zweimal auf mehr als 15 Prozent Marktanteil. «4 Hochzeiten und eine Traumreise» profitierte davon häufiger und erreichte im Anschluss nicht selten noch zweistellige Marktanteile. Von diesem Niveau ist VOX am Vorabend natürlich ein gutes Stück entfernt; dort war in den letzten Wochen ab 18 Uhr immer «Hautnah – Die Tierklinik» zu sehen. Seit Montag dieser Woche spendieren die Kölner dem Format eine Pause und testen stattdessen «Die Immobilienjäger» aus. Doch wie waren sie nun genau, die Quoten der «Tierklinik» von VOX?

Fakt ist, dass die 18 Uhr-Sendung im Juni mit Problemen zu kämpfen hatte. Die 21 ausgestrahlten Folgen erreichten im Mittel sechs Prozent Marktanteil bei den Umworbenen, was klar unter dem Senderschnitt liegt. Durchschnittlich 0,68 Millionen Zuschauer konnten für VOX bei allen ermittelt werden, der Marktanteil am Gesamtmarkt betrug ebenfalls eher mäßige 4,5 Prozent. Die schwächste Folge des Monats lief dabei am 8. Juni, als es nur zu mickrigen 3,4 Prozent des werberelevanten Publikums bei 0,5 Millionen Gesamtzuschauern reichte.

Der Vollständigkeit halber sollte natürlich erwähnt werden, dass vereinzelt auch immer wieder gute Quoten möglich waren. Etwa am 9. Juli, als es - gerade einmal einen Tag nach dem Tiefstwert - zu tollen 8,5 Prozent reichte. Oder auch am 2. Juli, als man mit 7,2 Prozent zumindest auf Höhe des Senderschnitts lag. Unterm Strich reichten diese positiven Ausreißer aber nicht aus, um für ordentliche Durchschnittswerte zu sorgen - zu viele Folgen blieben im Gegenzug deutlich unter dem, was VOX gemäß seines Senderschnitts von mehr als sieben Prozent eigentlich erwartet.

Dabei hatte es für die «Tierklinik» noch im April ziemlich gut ausgesehen. Damals erreichten Folgen des Formats in der Spitze mehr als neun Prozent - genau genommen standen am 5. April sogar hervorragende 9,8 Prozent zu Buche. Im Februar und März hatten die erfolgreichsten Ausstrahlungen sogar zweistellige Quoten generiert. Auch die absolute Reichweite war zu Beginn des Jahres höher, ab und zu schauten mehr als eine Million Menschen zu. Zur ganzen Wahrheit gehört natürlich, dass auch der April einige negative Ausreißer nach unten zu bieten hatte. Das ändert aber nichts an der Gesamtperformance der Sendung, die noch im Frühjahr besser ausfiel.

Aber zurück in den Sommer, wo auf den schwachen Juni ein erholter Juli folgte. Tatsächlich gelang es den insgesamt 21 ausgestrahlten Folgen, die durchschnittliche Quote im siebten Monat des Jahres um beachtliche 0,8 Prozentpunkte zu steigern (auf 6,8 Prozent). Damit lag man nun zwar immer noch leicht unter dem Senderschnitt - das ist aber nicht zuletzt die Schuld der ersten Monatshälfte, die nach dem schwachen Juni mit einigen Problemen zu kämpfen hatte. Zuletzt ging es für das Format dagegen wieder deutlich bergauf. Am Montag, 24. Juli, reichte es beispielsweise zu hervorragenden 8,8 Prozent der Umworbenen bei 0,96 Millionen Zuschauern. Damit war man ungefähr wieder auf dem Niveau, das noch im Frühjahr zu Spitzenzeiten möglich war.

Richtig gut verlief schließlich auch der Start in den August; hier reichte es schon für die erste Folge zu ordentlichen sieben Prozent. Die weiteren Folgen wussten danach auf 7,5 bis 8,6 Prozent zuzulegen, womit man den Senderschnitt problemlos zu übertreffen wusste. Von Quotensorgen war somit keine Spur mehr. Kurzum: «Hautnah - Die Tierklinik hat tatsächlich einen schwachen Juni hinter sich – und trotzdem reicht das nicht, um das Format partout als Quotenproblem zu bezeichnen. Die zweite Juli-Hälfte und der Start in den August verliefen zuletzt wieder fabelhaft und machten alle kurzzeitigen Sorgen vergessen. «Die Immobilienjäger» werden es folglich schwer haben, dieses Quotenniveau zu überbieten.
09.08.2017 14:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/95002
David Grzeschik

super
schade

33 %
67 %

Artikel teilen

Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Gnutzhasi
10.08.2017 09:42 Uhr 1
Hoffentlich ist diese Pause bald beendet. Der Immo-Quatsch ist unerträglich ! Gecasteter Mist von Leuten die mal ins Fernsehen wollen. Was jedoch immer wieder verwundert: wo bekommt man diese Leute her ? Diese Woche zweimal reingeschaut und baff gewesen. Eine Bloggerin, klar, braucht Aufmerksamkeit und ein Pummelchen von den Curvys als Maklerin. Im richtigen Leben eher Quatsch Comedy Club !
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

4 Hochzeiten und eine Traumreise Die Immobilienjäger Die Tierklinik Hautnah Hautnah – Die Tierklinik Shopping Queen Tierklinik


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis