Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

«Weinberg» geht nach Amerika

Auch Großbritannien, Irland und Kanada können sich fortan von der TNT-Serie-Eigenproduktion überzeugen.

«Deutschland 83» eroberte erst das Ausland und kam danach in ihrem Heimatland ins Fernsehen und letztlich zu einem Streaming-Dienst, «Weinberg» geht quasi den umgekehrten Weg und wandert vom deutschen Pay-TV und dem hiesigen Free-TV nun ins Ausland. Die von Bantry Bay für den Bezahlsender TNT Serie verwirklichte und mit etwas zeitlichem Abstand auch bei VOX ausgewertete Mysteryserie findet nun nämlich auch eine Heimat beim SVoD-Dienst Shudder.

Dabei handelt es sich um einen Streaminganbieter, der zu AMC Networks gehört. Nutzer dieses sich auf Horror-, Mystery- und Thriller-Inhalte spezialisierenden Dienstes in den USA, Großbritannien, Irland und Kanada haben über ihn ab sofort die Möglichkeit, die dort als «The Valley» betitelte deutsche Produktion abzurufen.

Die 2015 erstveröffentlichte Serie mit Friedrich Mücke in der Rolle eines namenlosen Helden und «Vier gegen die Bank»-Ermittlerin Antje Traue in der weiblichen Hauptrolle gewann unter anderem den Grimme-Preis sowie den Internationalen Eyes & Ears Award. Zudem winkten drei Nominierungen beim Deutschen Fernsehpreis 2016.
07.08.2017 13:12 Uhr Kurz-URL: qmde.de/94957
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Deutschland 83 The Valley Vier gegen die Bank Weinberg


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis