Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

ProSieben Maxx baut Anime-Versorgung weiter aus

Teils holen die Serien am Vorabend bis zu fünf Prozent Marktanteil. Jetzt sollen Animes bei ProSieben Maxx auch regelmäßig Teil der Primetime werden.

Wir freuen uns, mit ProSieben Maxx ein wirklich starkes und mächtiges Anime-Paket abschließen zu können. Wir sind uns sicher, mit ProSieben Maxx einen starken und kompetenten TV-Sender für unsere Top-Anime Programmmmarken gefunden zu haben.
Benjamin Krause, Geschäftsführers der KSM GmbH
Mit Marktanteilen von nicht selten bis an die fünf Prozent in der Zielgruppe ist die Anime-Schiene am Vorabend bei ProSiebenMaxx seit geraumer Zeit ein echtes Zugpferd des Senders. Jetzt hat der Kanal Nachschub gekauft. Im Paket von KSM Anime ist unter anderem das neue Format «Hunter X Hunter» enthalten, das 2018 zum Sender kommen soll.

Auch enthalten: Eine ganze Reihe an Spielfilmen, die ProSieben Maxx ab Herbst freitags um 20.15 Uhr programmieren möchte. In einer Meldung nennt der Sender hier die komplette «Naruto»-Movie-Reihe, die «Hunter X Hunter»- und die «Gintama»-Filme.

ProSieben Maxx-Senderchef Daniel Rosemann: "Anime hat bei unseren jungen, männlichen Zuschauern einen extrem hohen Stellenwert. Umso mehr freue ich mich, dass wir unserem Publikum TV-Premieren wie «Hunter X Hunter» oder die «Naruto»-Filme bieten können."
07.08.2017 11:12 Uhr Kurz-URL: qmde.de/94950
Manuel Weis

super
schade

97 %
3 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Gintama Hunter X Hunter Naruto


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis