Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

«The Wall» geht gegen Fußball in die Knie, Musik-Quiz ebenfalls mau

Das runde Leder war der RTL-Spielshow eine zu große Konkurrenz: Nach den Steigerungen der Vorwoche musste das Format wieder Verluste hinnehmen. «The Big Music Quiz» enttäuschte ebenso.

Bisherige «The Wall»-Quoten

  • 2,51 Mio. / 16,1 %
  • 1,99 Mio. / 15,7 %
  • 2,09 Mio. / 14,0 %
  • 1,89 Mio. / 13,0 %
  • 2,10 Mio. / 13,7 %
Zuschauer ab 3 / 14-49 (jeweils samstags, 20.15 Uhr bei RTL)
Wie gewonnen, so zerronnen: In der vorherigen Woche meisterte «The Wall» erstmals eine Verbesserung seines Zielgruppen-Marktanteils um immerhin 0,7 Prozentpunkte auf 13,7 Prozent. Diesmal sah das wieder anders aus, Schuld daran dürfte die quotenträchtige Fußball-Übertragung des Zweiten sein. Die Quote bei den wichtigen 14- bis 49-Jährigen sackte um 20.15 Uhr jedenfalls auf 11,1 Prozent und somit auf einen neuen Tiefstwert. 0,84 Millionen dieser Altersklasse waren zugegen.

Hinsichtlich der absoluten Reichweite wurde ein neuer Minusrekord vermieden: 2,09 Millionen aller Fernsehenden waren an Bord, fast so viele wie vor Ablauf der Wochenfrist (2,10 Millionen). Die Gesamtquote hingegen betrug 8,1 Prozent und lag somit so niedrig wie noch nie für Frank Buschmanns erste Primetime-Show bei den Kölnern.

«The Big Music Quiz», im Herbst 2016 eigentlich mit tollen Marktanteilen (20,3, 14,9 und 16,8 Prozent) gestartet, fiel in der Late-Prime genauso zu Boden: Die Quote bei den Umworbenen stagnierte bei 11,1 Prozent, auf 0,77 Millionen rutschte die Zuschauerbeteiligung. Insgesamt ging es auf 1,64 Millionen und 7,7 Prozent runter. «Jungen gegen Mädchen» kam gegen 23.30 Uhr auf 12,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen und damit auf das beste Ergebnis des RTL-Abends. Die Zuschauerzahl bei den Älteren sank dagegen weiter auf 1,24 Millionen.

Unerwartet gut lief es für «Best of…! Deutschlands schnellste Rankingshow» um 17.45 Uhr: Mit 15,7 Prozent holte sich das Format den besten Wert bei den Werberelevanten seit Mitte April, als 16,3 Prozent erfasst wurden. «RTL Aktuell» erzielte anschließend noch schönere 16,8 Prozent, «Explosiv – Weekend» krachte auf 12,7 Prozent.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
06.08.2017 09:13 Uhr Kurz-URL: qmde.de/94928
Daniel Sallhoff

super
schade

80 %
20 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Explosiv Explosiv – Weekend Jungen gegen Mädchen RTL Aktuell The Big Music Quiz The Wall Weekend


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis