Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Drei-Millionen-Marke durchbrochen: Entertain setzt Wachstum fort

Das TV-Angebot der Telekom vergrößert weiterhin seinen Kundenwachstum – die Zahl der Festnetz- und Mobilfunkkunden ist derweil rückläufig.

Die Telekom veröffentlicht ihre Halbjahreszahlen und kann zumindest bei ihrem TV-Angebot Entertain ein erfreuliches Fazit ziehen: Am 30. Juni zählte das IPTV-Bündel der Telekom rund 3 Millionen und 24.000 Kunden – rund drei Monate zuvor waren es noch etwa 69.000 Abonnenten weniger, gegenüber dem Vorjahr verbesserten sich die Entertain-Zahlen um neun Prozent. Somit erweist sich Entertain als willkommenes Trostpflaster für die sinkenden Zahlen an Mobilfunk- und Festnetzkunden der Telekom in Deutschland. Der Umsatz verbesserte sich seit dem 1. Halbjahr 2016 unterm Strich in der Bundesrepublik um 0,6 Prozent auf 5,37 Milliarden Euro. Das EBITDA verbesserte sich um 1,1 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro.

Global verbessern sich die Geschäftszahlen der Telekom derzeit enorm: In den USA stiegen die Umsätze der Telekom um starke 12,7 Prozent auf umgerechnet 9,24 Milliarden Euro, das bereinigte Konzernergebnis kletterte in den Staaten sogar um 21,5 Prozent auf 2,64 Milliarden Euro.

Weltweit stieg der Konzernumsatz der Telekom im zweiten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent auf 18,9 Prozent. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen verbesserte sich um 8,9 Prozent auf 5,9 Milliarden Euro, der bereinigte Konzernüberschuss wiederum lag mit 1,2 Milliarden Euro um stattliche 13,8 Prozent über dem Wert im Vorjahreszeitraum.
03.08.2017 10:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/94868
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis