►   zur Desktop-Version   ►

«Die purpurnen Flüsse» lassen kabel eins jubeln

Die französischen Thriller der «Die purpurnen Flüsse»-Reihe sorgten am Donnerstagabend bei kabel eins für erfrischende Quoten.

kabel eins feierte am Donnerstagabend mit Spannungskost aus Frankreich achtbare Erfolge: Zur besten Sendezeit fesselte «Die purpurnen Flüsse» 0,99 Millionen Fernsehende an ihre Mattscheiben. Darunter befanden sich 0,44 Millionen Umworbene, was einem Marktanteil von sehr guten 5,6 Prozent entsprach. Insgesamt brachte es der Thriller mit Jean Reno und Vincent Cassel auf sehr gute 4,0 Prozent Marktanteil.

Die Fortsetzung zog direkt im Anschluss an Zugkraft an: «Die purpurnen Flüsse 2 – Die Engel der Apokalypse» holte ab 22.20 Uhr sehr tolle 5,3 Prozent Marktanteil bei allen und beeindruckende 7,4 Prozent in der kommerziell wichtigen Zielgruppe. Die Reichweite lag bei 0,83 respektive 0,41 Millionen Interessenten.

VOX hatte mit seinem Comic-Filmdoppel weniger Erfolg. «Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen» kam auf für VOX akzeptable 5,0 Prozent insgesamt und mäßige 6,3 Prozent bei den Werberelevanten. «Kick-Ass 2» sank im Anschluss auf 3,6 und 5,9 Prozent.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
07.07.2017 09:14 Uhr Kurz-URL: qmde.de/94275
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Die Engel der Apokalypse Die purpurnen Flüsse Die purpurnen Flüsse 2 Kick-Ass 2

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Mr. Cutty
07.07.2017 11:05 Uhr 1
Der erste Teil lief doch zur Primetime gekürzt. Vielen Zuschauern wird das egal gewesen sein.
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter