►   zur Desktop-Version   ►

Maxx gönnt «Vikings» keine Pause - und startet neue Reality-Doku

Direkt im Anschluss an die dritte Staffel dürfen sich Fans der Serie mittwochs auf die Free-TV-Premiere der vierten freuen. Den Donnerstag bestückt man Ende Juli dann mit «Never Ever Do This at Home».

Für ProSieben war «Vikings» einst ganz offensichtlich nicht stark genug, drum läuft die Serie mittlerweile bei ProSieben Maxx - und ab kommendem Mittwoch auch erstmals mit Free-TV-Premieren der dritten Staffel, die jeweils in Doppelfolgen gezeigt werden. Wenn der Durchgang dann Mitte Juli endet, dürfen sich die Wikinger allerdings nicht zur Ruhe begeben, denn schon ab dem 26. Juli soll Durchgang vier ausgestrahlt werden.

Geplant sind die zwei wöchentlichen Folgen beider Durchgänge für 20:15 Uhr, wobei auch die erzielten Einschaltquoten eine Rolle dabei spielen dürfte, ob der Sender diese Ausstrahlungspolitik wirklich über Wochen und Monate hinweg wird durchhalten können. Der Abstand zur Deutschlandpremiere auf ProSieben Fun verringert sich übrigens spürbar: Staffel drei war hier bereits im ersten Quartal 2016 gezeigt worden, Runde vier begann erst im März dieses Jahres.

Donnerstags setzt man derweil ab dem 27. Juli auf die kanadische Reality-Doku «Never Ever Do This at Home», von der zwölf Folgen um 21:15 Uhr zwischen «Galileo 360°» und «SmackDown» ausgestrahlt werden. Und darum geht es: Teddy Wilson und Norm Sousa mischen Wissenschaft mit Gefahr und Witz. Zuhause testen sie zahlreiche Experimente, die jedoch nicht unbedingt von den Zuschauern in ihren eigenen vier Wänden nachgemacht werden sollten.
14.06.2017 12:16 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93775
Manuel Nunez Sanchez

super
schade


Artikel teilen


Tags

Galileo 360° Never Ever Do This at Home SmackDown Vikings

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter