►   zur Desktop-Version   ►

«Hallo Onkel Doc!»: Dr. Markus Kampmann meldet sich erfolgreich zum Dienst zurück

Die Krankenhaus-Serie, die Sat.1 bis ins Jahr 2000 zeigte, startete nun bei Sat.1 Gold mit guten Einschaltquoten.

Sat.1 Gold ist im Archiv fündig geworden: Montags wird künftig «Hallo Onkel Doc» das Lead-Out von «Kommissar Rex» bilden und somit Wiederholungen von «Der Bulle von Tölz» (die weiter freitags laufen) ersetzen. In der Serie werden Krankenhausgeschichten erzählt. In fünf der sechs Staffeln spielte Dr. Markus Kampmann (Ulrich Reinthaller) die prägende Rolle, zur sechsten und finalen Staffel wurde das Konzept der Serie drastisch verändert und damit auch fast der komplette Cast. So weit ist Sat.1 Gold aber lange noch nicht.

Zum Start wurde der Pilotfilm gezeigt, der um 22.05 Uhr startete und fast bis Mitternacht andauerte. Rund 360.000 Menschen ab drei Jahren schauten zu, was starken 2,1 Prozent Marktanteil insgesamt entsprach. Bei den 14- bis 49-Jährigen, auf die der Sender gar nicht in erster Linie schaut, waren es 1,7 Prozent, die gemessen wurden. «Kommissar Rex» holte in den Stunden davor mit ganz frühen Folgen der Serie sogar 0,63 und dann 0,70 Millionen Zuseher. Sat.1 Gold kam in beiden Gruppen in Sachen Tagesmarktanteil fast an die 2-Prozent-Marke, generierte 1,8 und 1,9 Prozent.

Einmal mehr stark lief bei RTL Nitro übrigens auch «Medical Detectives». Nur noch zwei Mal wird das Format montags zu sehen sein, dann wird der Sendeplatz auch in Vorbereitung auf die kommende Bundesliga-Highlight-Show umgebaut. In dieser Woche dürfen sich die Kölner noch einmal an den generierten 2,0 Prozent in der Zielgruppe und gesamt rund 470.000 Zusehenden erfreuen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
13.06.2017 08:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93730
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Der Bulle von Tölz Hallo Onkel Doc Kommissar Rex Medical Detectives

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter