Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

ProSieben zeigt wieder eine Doppelfolge «Die Simpsons»

Aber auf einem neuen Sendeplatz: Die kultige Familie aus Springfield soll am Nachmittag ran.

Obwohl «The Big Bang Theory» auf seinem neuen Vorabendslot um ca. 18.35 Uhr nur mäßige Quoten holt, bleibt ProSieben erstmal bei diesem Programmmodell. Dass die Sitcom zudem den Zorn der «Die Simpsons»-Fans auf sich zieht, weil der Münchener Kanal für die Nerd-WG die klassische, ab ca. 18.05 Uhr anstehende Doppelfolge der Trickserie auf eine einzelne Episode kürzte, schien ProSieben in der Social-Media-Kommunikation bisher nicht besonders zu stören. Doch nun dürfen «Simpsons»-Liebhaber nicht schlecht staunen: Wie ProSieben via Twitter bekannt gab, wird er ab Mitte Juni wieder eine Doppelfolge der Matt-Groening-Schöpfung ausstrahlen.

Hier folgt aber der große Twist: ProSieben kegelt die vorabendliche «The Big Bang Theory»-Episode nicht aus dem Programm, sondern lässt den aktuellen Vorabend intakt. Stattdessen wird «Die Simpsons» vom 12. Juni an das Nachmittagsprogramm aufmöbeln: Stets ab 14.15 Uhr wird es zwei Folgen aus Springfield geben. Direkt im Anschluss gibt es ab 15.10 Uhr «The Middle» zu sehen.

Leidtragende sind dieses Mal die «The Big Bang Theory»-Fans: Die nachmittägliche Dosis der Serie wird auf zwei, statt der aktuellen drei Folgen verkürzt. Die Ausstrahlung erfolgt dann immer ab 16.05 Uhr, ehe es ab 17 Uhr wie eh und je mit «taff» weitergeht. Am Vormittag verschiebt sich bei ProSieben durch die wegfallende dritte «The Big Bang Theory»-Wiederholungsfolge das Programm um eine knappe halbe Stunde nach vorne.
19.05.2017 16:09 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93266
Sidney Schering

super
schade

61 %
39 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Die Simpsons Simpsons The Big Bang Theory The Middle taff


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis