Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Grober Starttermin für «Dragon Ball Super»

ProSieben Maxx wird die Animeserie noch dieses Jahr zeigen.

Produzenten

  • Osamu Nozaki
  • Naoko Sagawa
  • Atsushi Kido
  • Tomosuke Teramoto
  • Satoru Takami
Die 1984 gestartete «Dragon Ball»-Saga umfasst mittlerweile mehrere Manga-Reihen und Filme sowie fünf Fernsehserien: Neben dem Original und dem in Deutschland sehr populären «Dragon Ball Z» liefen bereits «Dragon Ball GT» und «Dragon Ball Z Kai» über die hiesigen Bildschirme. Die 2015 gestartete Serie «Dragon Ball Super» hingegen lässt noch etwas auf sich warten.

Was Fans des japanischen Phänomens ein gewisser Trost sein dürfte: Wie ProSieben Maxx via Twitter mitteilte, wird der Privatsender mit der Erstausstrahlung noch im Herbst dieses Jahres beginnen. Bislang entstanden in den Studios von Tōei Animation über 90 Episoden.

Die Serie hat in Japan bereits zwei Handlungsbögen abgeschlossen (die sich jeweils an den Filmen «Dragon Ball Z: Kampf der Götter» und «Dragon Ball Z: Resurrection 'F'» orientieren) und einen dritten Storybogen begonnen.
19.05.2017 13:18 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93262
Sidney Schering

super
schade

100 %
0 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Dragon Ball Dragon Ball GT Dragon Ball Super Dragon Ball Z Dragon Ball Z Kai Dragon Ball Z: Kampf der Götter Dragon Ball Z: Resurrection 'F' Kampf der Götter Resurrection 'F'


Qtalk-Forum   |   Quoten-Wette » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis